//MONATSRÜCKBLICK// - Januar - Von Bewerbung und insgesamt wenig Zeit für alles

 Hallo meine lieben Leser,

tatsächlich ist der erste Monat des Jahres schon vorbei und ich frage mich: Was habe ich eigentlich die letzten vier Wochen wieder gemacht? Viel war es nicht, denn ehe ich es mich versehen konnte, war schon die nächste Woche Geschichte. Empfindet ihr das auch so extrem wie ich? Wie dem auch sei, ich möchte nun mit euch auf den Januar zurückblicken. Viel Spaß!




Im Januar habe ich ...


... erlebt

Ein wesentliches Ziel bereits zu Beginn des Jahres war es, Bewerbungen zu schreiben. Und dies wurde sogar direkt belohnt. So gingen bereits wenige Wochen nach Eingang dieser Bewerbungen die Zusagen zweier Berufsschulen einher. Ab August diesen Jahres werde ich mit der Ausbildung zum Heilerziehungspfleger beginnen. Ich bin schon voller Vorfreude, was mich in dieser Zeit erwarten wird.

... gebloggt


Wie jedes Jahr war auch im Januar wieder ein Thema das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Und obwohl es mir an machen Stellen zu schnell verging und ich gefühlt zu nix kam, war ich im Großen und Ganzen doch sehr zufrieden. Zudem zeigte ich euch die neuen Bücher, die mich noch vor Weihnachten erreicht haben.

2018 - Von Veränderungen, Erfolgen und vielen Büchern ~ Insgesamt war 2018 relativ zufriedenstellend. Besser als noch 2017. Viele Veränderungen und einige Erfolge sowie einige unvergessliche Geschichten begleiteten mich durch das Jahr.

[Neue Bücher] Schnäppchenjagd aus dem Dezember ~ Wie bereits erwähnt, zeigte ich euch im Januar meine neusten Schätze. Hiervon habe ich dato (06.02.) die Hälfte schon gelesen, was an sich eine gute Quote ist. Wobei ich hier aber sagen muss: Das Foto ist schon etwas älter :D



... gelesen & rezensiert


Im Gegensatz zum Dezember, verlief mein Januar wieder etwas mau. So habe ich exakt 3 Bücher gelesen, wobei ich eins noch im Febraur beendet habe. Also wenn man es genau nimmt, sind es sogar nur 2 Bücher. Davon habe ich endlich eine weitere Reihe beendet, meinen ersten Fitzek gelesen und ein neues Buch aus der Feder von Markus Zusak gelesen.

(c) Catas Welt

  • Noch aus dem Dezember mitgenommen habe ich "Dark Elements - Sehnsuchtsvolle Berührung" von Jennifer L. Armentrout. Band 1 und 2 habe ich vor einigen Jahren gelesen und seit fast einem Jahr lag der finale Band bei mir auf dem SuB. Bevor dieser zu meinen SuB-Leichen gehört, wollte ich die Reihe schnell beenden. Ich finde ihn deutlich schwächer als noch seine Vorgänger, fühlte mich aber dennoch gut unterhalten. 4/5
  • Weiter ging es mit meinem ersten Sebastian Fitzek. Ich wollte schon lange Zeit ein Buch aus seiner Feder lesen, aber es kam nie dazu. Als ich dann bei uns in der Bibo "Noah" in der Hand hielt, sollte kein Weg dran vorbeiführen. Sagen wir es mal so, ich fand es ganz nett, werde aber dem Autor mit Sicherheit noch mal eine Chance geben. 3/5
  • Den Abschluss für diesen Monat bildete "Underdogs" von Markus Zusak. Ich habe vor vielen Jahren Die Bücherdiebin gelesen und fand es großartig. Das Buch, was ja das Erstlingswerk des Autors ist, aber jetzt noch mal neu aufgelegt wurde, fand ich okay. Genaueres erfahrt ihr schon bald in meiner Rezi. 3/5 *Rezi folgt*

Weitere  Rezensionen

 

...gesehen


The Big Bang Theory Staffel 5 ~ Wie schon in den vergangenen Posts schaue ich gerade hin und wieder diese Sitcom. Und ich finde sie immer noch echt gut. Es macht einfach extrem viel Spaß und ich bin froh, dass ich noch so einige Folgen vor mir habe.


Glee Staffel 1, 2 ~ Glee habe ich schon vor einigen Jahren gesehen und fand die Serie damals schon gut. Dann habe ich aber vom Tod von Cory Monteith gehört und ich wollte nicht mehr weitersehen. Aber mittlerweile hat mich das Glee-Fieber wieder gepackt, so dass ich innerhalb kürzester Zeit die ersten beiden Staffeln beendet habe. Die Musik ist einfach unfassbar gut und auch die Themen, die hier angesprochen werden, sind nicht nur aktuell, sondern auch sehr wichtig.


~~~~~~~~~~~~~~~

Das war er also, mein Januar. Ich hoffe, dass ich im kommenden Monat wieder etwas mehr schaffe, aber bisher sieht das nicht so aus. Was ich letztendlich geschafft habe, werden wir dann wohl Ende des Monats erfahren. Nun aber zu Euch, wie war euer erster Monat des neuen Jahres? Was habt ihr erlebt, was habt ihr gelesen? Ich freue mich auf eure Kommentare!


Alles Liebe,
Eure Caterina

Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    Der erste Monat im Neuen Jahr geht immer so schnell um finde ich, grad war noch Weihnachten und jetzt sind wir schon wieder im Februar :D

    Oh, schade dass dich Noah nicht so begeistern konnte, ich fand das ziemlich gut! Ich hab ja auch noch nicht so viele Bücher von Fitzek gelesen, hab erst vor 1-2 Jahren mit seinen Büchern angefangen, davor hatte ich ihn nie so wirklich auf dem Schirm.

    Herzlichen Glückwunsch für deine Zusage! Eine neue Ausbildung, das ist sicher spannend und ich wünsch dir dabei ganz viel Spaß :)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Alex,

      das geht nicht nur dir so, ich finde auch, dass man es im Januar noch mehr merkt, wie sehr die Zeit rast. Und der Februar ist ja mittlerweile auch zur Hälfte rum :o

      Das mit "Noah" find ich auch sehr schade, aber vielleicht war es einfach nicht der richtite Zeitpunkt für mich und das Buch. Aber es freut mich, dass es dir gut gefallen hat. Hast du schon weitere Bücher von Fitzek gelesen?

      Danke! Und das denke ich auch, es wird zwar einiges Neues auf mich zukommen, dennoch freue ich mich auf diese Zeit.

      Alles Liebe,
      Cata

      Löschen
  2. Huhu mein Cata-Schatz, <3

    irgendwie ist es total lustig, dass mein Januar wie dein Dezember war und mein Dezember wie dein Januar^^, wobei du ja echt fleißig rezensiert hast. Die Zeit rast allerdings wirklich sehr, da kann ich dir nur zustimmen. Im Moment habe ich da aber gar nichts gegen, denn erstens hätte ich jetzt gerne Frühling und zweitens kann ich die Buchmesse kaum mehr erwarten.

    Von "Dark Elements" habe ich bisher nur Band 1 gelesen, ich denke, dass ich die 3 Bücher als Hörbücher hören werde. :). Schade, dass dich "Underdogs" nicht so begeistern konnte. Und einen "Fitzek" werde ich wohl nie lesen, aber ich freue mich immer, ihn auf den Messen zu treffen. Und ich bin gespannt, wann du zu deinem nächsten greifen wirst.

    Dass du so im Glee-Fieber bist, freut mich auch extrem. Wie du ja weißt, bin ich auch ein großer Fan, die Serie ist einfach großartig, rührend und wegen der vielen aktuellen Themen extrem wichtig! Nicht zu vergessen natürlich die tolle Musik!

    Fühle dich nochmals gedrückt,
    deine Ally <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen meine liebste Ally <3,

      ja da musste ich auch direkt an dich denken, als ich diesen Monat geschrieben habe und vor allem im Hinterkopf hatte, wie gut dein Janaur verlief :D Bisher läuft mein Februar schon ganz gut, mal sehen wie viele Bücher ich letztendlich geschafft habe. Deine Gedanken bzgl. Zeit kann ich zwar verstehen, ich möchte auch endlich wieder Frühling haben wenn alles so schön frisch ist und man wieder gerne draußen ist und weil natürlich wieder Messezeit ist, aber irgendwie ist mir das ganze doch wieder zu schnell, ich komme einfach zu nichts.

      Ich denke als Hörbücher ist "Dark Elements" sicherlich cool. Kann ich mir zumindest vorstellen. Da bin ich auf jeden Fall gespannt, wann dies bei dir eintreffen wird. Das mit Zusak finde ich immer noch schade, aber ich glaub einfach, dass es daran lag, dass es sein Debüt war. bei manchen Autoren haut das rein, bei manchen nicht so, was ja auch nicht unbedingt schlecht ist.

      Was Glee anbetrifft, sind wir beide ja, wie so oft einer Meinung. Ich mag die Mischung der Themen und natürlich der Musik auch extrem.

      Ich drück dich auch ganz fest,
      deine Cata

      Löschen
  3. Hallo Caterina,
    herzlichen Glückwunsch zum Berufsschulplatz! Das hat ja gut und schnell geklappt mit deinem Wunschberuf! So soll es sein.
    The Big Bang Theorie habe ich auch immer gerne geschaut, bis etwas zur 8. oder 9. Staffel, dann fing es (für mich) irgendwie an, sich totzulaufen. Nun ist ja nach dieser Staffel dann auch Ende und ich muss gestehen, dass ich darüber viel weniger traurig bin, als ich mal gedacht hätte. Dir viel Spaß mit den Staffeln, die noch vor dir liegen.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,

      danke für deine Glückwünsche! Über die Zusage habe ich mich sehr gefreut, und wie du schon sagst, so ist es am idealsten^^ Was "TBBT" anbetrifft, kann ich dich sogar verstehen, ich habe vor kurzem die 6. Staffel beendet und empfinde da schon einige Jokes und Handlungselemente als etwas ausgelutscht. Aber da muss ich ehrlich zugeben, dass das ja oft passiert, wenn eine Serie über so viele Staffeln dauert. Und da kann ich auch nachvollziehen, dass du über deren "Absetzung" nicht so wirklich traurig bist. Ich bin gespannt, wie mir die Serie weiterhin gefällt.

      Liebe Grüße,
      Caterina

      Löschen
  4. Hallo Catalein <3,

    es freut mich immer noch sehr, dass deine Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin so problemlos geklappt hat, wenn man den Beginn davon kennt. So kann es weitergehen.

    Schade, dass dein Lesemonat nicht ganz so gelaufen ist, wie du es dir vorgestellt hast. Aber manchmal kommt das Leben und die Arbeit einfach dazwischen. Von deinen gelesenen Büchern kenne ich nur "Noah". Wie du ja weißt, hatte mir dieses Buch damals richtig gut gefallen und ich finde es schade, dass es dir nur mittelprächtig gefallen hat. Kann deine Gründe dafür aber nachvollziehen. Mich hatte gerade die Thematik sehr angesprochen, ist aber nicht jedermanns Geschmack.

    Deine Rezi zu "To Keep you Safe" hat mir richtig gut gefallen, weshalb das Buch auch auf meine WuLi gewandert ist ^^

    Serientechnisch habe ich im Januar kaum etwas geschaut und auch deine beiden Serien kenne ich nicht. Wobei diese auch nicht wirklich in meinem Beuteschema liegen ;)

    Ich hoffe, dass dein Februar besser wird und du etwas mehr Lesezeit haben wirst.

    Drück dich, liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu mein lieber Uwe <3,

      da gebe ich dir Recht. Dafür dass sie mich ja eigentlich letztes Jahr schon haben wollten, bin ich umso glücklicher, dass sich der Umweg den ich gewählt habe doch gelohnt hat. Und so habe ich direkt einen nahtlosen Übergang und hänge nicht in der Luft!

      Das stimmt wohl, aber ich muss ehrlich zugeben, dass ich es selten habe, dass zwei aufeinanderfolgende Monate gleich viele Bücher vorweisen können. Entweder läuft der eine gut, der andere nicht, oder genau anders herum. Das mit "Noah" finde ich auch sehr schade, aber vielleicht war es einfach nicht der richtige Zeitpunkt, aber ich möchte Fitzek definitiv noch mal eine Chance geben, weil die Thematik schon spannend war.

      Ohh das freut mich, dass dir meine Rezi zu "To Keep You Safe" so gut gefallen hat, dass das Buch auf deine Wuli gewandert ist. Ich hoffe, dass du dieses von dort auch bald befreien kannst!

      Ich denke mal, es liegt daran, dass beide Serien deinem Geschmack nicht entsprechend, weshalb du sie nicht kennst :D Aber serientechnisch komme ich gerade auch nicht so voran. Da können wir uns also wieder die Hand reichen.

      Das wünsche ich dir natürlich auch. Ich bin gespannt, wie unsere Monate letztendlich waren ^^

      Ich drück dich,
      Cata

      Löschen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner Daten sowie eine eventuelle Nutzung durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG (verlinkt).