[Buch] Tipp des Monats: Wie man Wunder wachsen lässt von Tae Keller

Hallöchen meine liebsten Leser,


Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Nun ist also auch der Mai Geschichte. Und mein Buchtipp des Monats kommt pünktlich zum Monatsende. Heute stelle ich euch ein Buch vor, was mich bereits im April begleitete und mir überraschend gut gefiel. Welches das ist, seht ihr gleich. Nun sei so viel gesagt: Viel Spaß!

~ Buchtipp des Monats: Wie man Wunder wachsen lässt ~


        Daten zum Buch
 Titel: Wie man Wunder wachsen lässt
         Autor/in: Tae Keller
Übersetzer: Susanne Hornfeck
         Altersempfehlung: 10 Jahre
         Erscheinungsjahr: 2018
        Seitenzahl: 288
Reihe: Einzelband
Rezension: *Rezi*
         Bewertung: 4/5



~Worum geht es?~

Jeder Tag kann ein Wunder in sich bergen

Die elfjährige Natalie sehnt sich zurück nach der Zeit, als in ihrer Familie noch alles gut war. Als ihre Mutter noch fröhlich war und sich nicht im verdunkelten Schlafzimmer verkroch. Eigentlich braucht es ein richtiges Wunder. Zum Glück hat Natalie ihre beste Freundin Twig, die es immer wieder schafft, einen grauen Tag in Sonnenschein zu tauchen. Als in der Schule ein Forschungswettbewerb stattfindet, haben die beiden Mädchen eine Idee: Von dem Preisgeld möchte Natalie eine Reise mit ihrer Mutter unternehmen. Wenn sie ihr nur zeigen könnte, welche Wunder es auf der Welt gibt, würde ihre Mutter wieder wie früher. Voller Hoffnung, Tatendrang und verrückter Ideen hecken die beiden Freundinnen einen Plan aus.

Ein warmherziger Roman über Hoffnung, Freundschaft und die kleinen und großen Wunder des Lebens, der noch lange nachklingt.(Quelle: KJB Fischer)

(c) Catas Welt



~Lesegrund~

 

Dieses Buch ist mir tatsächlich erst als persönliche Leseempfehlung vom Verlag aufgefallen. Und die Begeisterung vom Verlag hat mich einfach überzeugt. Dieses Buch klang nach einer kurzweiligen und trotzdem nicht weniger berührenden Geschichte. Daher wollte ich dieses Buch lesen.


~Was gefiel mir gut?~


In diesem Buch steckt so viel mehr, als man im ersten Moment glauben könnte. Und das sage ich nicht einfach als Floskel, sondern weil es genauso ist. Ganz besonders schön fand ich, wie Tae Keller in jedem noch so kurzen Kapitel die Kraft der Freundschaft in den Vordergrund rückt, aber auch die Tatsache, dass in jedem unseres Tuns ein kleines Wunder stecken kann. Dieses Buch hat mich wirklich sehr berührt und ich hatte während des Lesens nicht nur einmal ein "Hach-ist-das-schön-Moment". Ein ganz besonderes Buch mit ebenso besonderen Figuren, die mir während des Lesens ans Herz gewachsen sind.


~Was war weniger gut?~


Inhaltlich habe ich nichts auszusetzen. Da hat mich die Autorin auf jeden Fall überzeugen können. Allerdings hätte ich mir hier ein anderes Cover gewünscht, das passt meiner Meinung irgendwie gar nicht. Vom Cover her, hätte ich vermutlich nicht zur Geschichte gegriffen und mir wäre diese entgangen.


~Warum sollte man es lesen?~


Freundschaft, ein kleines bisschen Mut und Zusammenhalt stehen in diesem Buch an vorderster Stelle. Wer hin und wieder ein Buch braucht, welches einem ein wenig aus der Düsternis des Alltags ziehen soll, der sollte zu diesem Buch greifen. Tae Keller vermittelt in jedem Kapitel, dass egal was man denkt oder wie man handelt, nicht alles schlecht sein muss, sondern auch in der kleinsten Tat ein kleines Wunder versteckt sein kann. Es ist eine kurzweilige Geschichte über verrückte Ideen, wunderbaren Figuren, Hoffnung und einem Schreibstil, der voller Wunder steckt. Definitiv eine Leseempfehlung!

~~~~~~~~~~~~~~~

Hoffentlich konnte ich euch dieses Buch ein wenig schmackhafter machen, so dass ihr Lust auf ein Buch bekommt, welches zeigt, dass Wunder überall sein können. Wer genau wissen will, wie mir dieses Buch gefallen hat, der kann sich gerne meine oben verlinkte Rezi durchlesen.

Alles Liebe und hoffentlich bis bald,
Eure Caterina


~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gemäß § 2 Nr. 5 TMG kennzeichne ich diesn Beitrag als Werbung. Eine Verlinkung zum Verlag und anderen Seiten dient informativen Zwecken

Kommentare:

  1. Hallo liebe Cata <3,

    eine schöne Buchvorstellung und es freut mich noch immer, dass dir das Buch so gut gefallen hat.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu mein lieber Uwe <3,

      schön, dass dir meine Buchvorstellung gefällt :* Ich bin auch mehr als froh, dass dies ein so überraschend guter Titel war ^^

      Liebe Grüße,
      Cata

      Löschen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner Daten sowie eine eventuelle Nutzung durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG (verlinkt).