Rezension: Engel der Nacht - Rette mich 3 von Becca Fitzpatrick

Infos zum Buch
Titel: Engel der Nacht - Rette mich
Autor: Becca Fitzpatrick
Verlag: Page Turner
Reihe: 3/4
Seiten: 448
ISBN: 978-3-442-20407-6
Bestellen ?: ...KLICK...



"Ich habe dich vermisst, Engelchen. Kein Tag ist vergangen, ohne, dass ich gemerkt habe, wie du in meinem Leben fehltest. Du hast mich so weit gebracht, dass ich schon anfing zu glauben Hank hätte seinen Eid gebrochen und dich getötet. Überall habe ich deinen Geist gesehen. Ich konnte dir nicht entkommen und wollte es auch nicht. Du hast mich gequält, aber das war besser, als dich zu verlieren." S. 281
Dies ist der 3. Teil der "Engel der Nacht"Serie

~Rezension Band 1~

~Rezension Band 2~

~Rezension Band 4~

Klappentext

Die letzten fünf Monate ihres Lebens sind wie ausgelöscht. Nora Grey kann sich an rein gar nichts mehr erinnern. Nicht einmal an ihre große Liebe Patch. Sie weiß nur, dass sie eines Abends auf dem Friedhof neben dem Grab ihres Vaters aufwachte, ohne zu wissen, wie sie dort hingekommen war. Ihre Mutter und ihre beste Freundin Vee scheinen mehr zu wissen, wollen jedoch nichts preisgeben. Und dann findet sie eines Morgens einen Zettel auf ihrem Bett, auf dem steht: »Nur, weil du zuhause bist, heißt das noch lange nicht, dass du dich sicher fühlen kannst.« Droht ihr jemand, oder soll es eine Warnung sein? Wer ist in ihr Zimmer eingedrungen? Und was ist in den letzten Monaten passiert?

Meine Meinung zum Buch

Mit diesem Buch ist der Autorin ein fast hervorragender dritter Band der Engel der Nacht Reihe gelungen.

Wie in den ersten beiden Bänden, ist das Cover auch hier düster und geheimnisvoll gehalten. In der Mitte ist der gefallene Engel Patch zu sehen, der dem Betrachter mit dem Rücken zugewandt ist. Er trägt Nora im Arm. Beide befinden sich am aufbrausenden Meer. Das Cover ist ein absoluter Hingucker und der Titel passt sowohl zum Cover als auch zum Inhalt des Buches.

Von vornerein habe ich dem Buch kritisch entgegengeschaut, da mir der 2. Teil fast gar nicht gefallen hat. Ich sagte mir, bestimmt passiert selbst dem größten Autor, der Bestseller nacheinander schreibt ein "Ausrutscher". Das war der Grund, warum ich dem Buch eine Chance gab, denn hätte ich den nicht gelesen, weil mir sein Vorgänger nicht gefiel, dann hätte ich was verpasst.

Der Prolog fesselte mich schnell. Die Kapitel flogen dahin und das Buch begeisterte mich immer mehr. Es dauerte nicht lange und ich war nicht nur der stille Beobachter, sondern Teil der Handlung. Oftmals musste ich den Atem anhalten, weil die Szenen so spannend waren. Vereinzelt atmete ich erleichtert auf und verfolgte fasziniert die weiteren Geschehnisse.

Ganz klar in dem Buch geht es wiedereinmal um Patch und Nora. Aber für Nora wird es alles andere als leicht, denn wie der Klappentext schon verrät sind die letzten Monate ihres Lebens wie ausgelöscht. Nora versucht alles Mögliche, ihre verlorene Zeit wiederzufinden und begibt sich oft in Gefahr. Als sie den geheimnisvollen Jev kennenlernt, ahnt sie zunächst nicht, dass die beiden sich viel länger kennen, als sie glaubt. Schon bald verliebt sie sich in ihn. Als sie ihn genauer kennt, stellt sie fest, dass er der Junge ist, den sie währen der letzten 5 Monate kennen und lieben gelernt hat. Der gefallene Engel Patch. Für die beiden beginnt eine neue Welle der innigen Liebe.

Jev oder Patch versucht alles mögliche, dass Nora ihn erkennt. Allerdings war es nicht seine Absicht, dass sie sich in ihn verliebt. Anfangs versucht er noch, ihr klarzumachen, dass sie sich nie vorher getroffen haben, aber das wird ihm schon bald zum Verhängnis und Patch und Nora durchleben eine engere Bindung zueinander.

Insgesamt konnte ich als Leser bei allen Figuren eine enorme Steigerung festlegen. Das Trio Patch, Nora und Scott schloss ich in diesem Teil viel mehr ins Herz.
Dieser Band ist genau wie seine Vorgänger aus der Sicht von Nora geschrieben. In 34 Kapiteln ist auch diesen Buch erstaunlich schnell beendet.

Mein Urteil

Engelfans werden diesen 3. Teil lieben. Die Handlung ist spannender denn je. Die Figuren durchleben eine interessante Entwicklung. Der Schreibstil lässt Szenen verwirklichen. Das Cover sieht fantastisch, düster, behütend aus. Ein spannender, unvergesslicher Teil, der gewaltiges Verlangen auf das Finale hervorruft. Vielleicht ist im 4. und letzten Teil noch eine klitzekleine Steigerung enthalten, obwohl das kaum noch möglich ist.

Das Buch bekommt von mir engelshafte, grandiose, unfassbare 5 von 5 Welten.

Ein <3-liches Dankeschön an Page-Turner für dieses Buch!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...