//MONATSRÜCKBLICK// - Juli, August - neue Ausbildung, 7. Bloggeburtstag, Serien und mehr

 Hallo meine lieben Leser,

es wird mal wieder Zeit für meinen monatlichen Beitrag. Eigentlich traurig, dass ich mich momentan nicht mehr aufraffen kann, aber so ist es nun mal. Schauen wir doch mal auf die letzten beiden Monate. Viel Spaß!



In Juli/ August habe ich...

... erlebt

Eigentlich kann ich sagen, dass ich meine freie Zeit sehr genossen habe, so gab es doch ein paar schöne warme Sommertage, an denen ich mit Freunden am See war oder eben die Lieblingsorte in Magdeburg an der Elbe besucht habe. Ich habe es einfach genossen und war unter anderem im Berliner Tiergarten, im Leipziger Zoo, habe viel gearbeitet und mich mental auf meine eigentliche Ausbildung vorbereitet. 
(c) Catas Welt
(c) Catas Welt

Und dann waren die Sommerferien doch wieder schneller rum, als gedacht. Irgendwie schon krass, früher in der Schulzeit vergingen die immer so langsam und jetzt, zack 6 Wochen rum. Nun sollte meine Ausbildung beginnen. Thematisch sind wir in einigen Fächern schon voll dabei und ich zeige tatsächlich noch eine Lernmotivation. Das ist vermutlich noch der anfängliche Eifer :D. Ich habe noch nicht ganz in meinen Alltag zurückgefunden, das wird vermutlich auch noch eine Weile dauern. Aber bisher bin ich wirklich sehr angetan. Wir sind eine recht kleine Klasse, was das arbeiten hoffentlich etwas angenehmer macht. Mal sehen was noch schönes kommt.

(c) Catas Welt
(c) Catas Welt





... gebloggt

Tja, ihr wisst es genau wie ich auch: Hier war einfach mal nichts los. Bei mir ist einfach gerade etwas viel los, so dass das Lesen genau wie das Bloggen in vielen Momenten viel zu kurz kam. Die Zeit ist momentan aber nicht das einzige, was mich abhält, sondern es ist mehr so, dass ich die Augen verdrehe, wenn ich das Wort Blogarbeit höre. Mir fehlt die Motivation, aber auch der Ideenreichtum. Ich hangle mich nur von einer Rezi zum nächsten Rückblick, mehr passiert gerade nicht...

Zudem hat mein Blog still und heimlich sein 7. Bloggeschehen erreicht. Aufgrund der Teilnahme und der Reichweite, die sowieso in den letzten Jahren enorm abgenommen hat, gerade letzteres, brachte mich zu dem Entschluss, kein Gewinnspiel in diesem Jahr zu machen. Trotzallem möchte ich mich bei den stillen Lesern unter euch, und vor allem denen bedanken, die mich mit ihren Worten immer wieder bereichern. Ohne euch, wäre die Freude nur halb so groß. Tausend Dank <3



... gelesen & rezensiert


Wie sollte es auch anders sein, wenn sich die Leseflaute oder was auch immer das ist, sich schon durch das ganze Jahr zieht? Natürlich war dann auch der Sommer genau so. Insgesamt sind es 4 Bücher in 8 Wochen geworden. Jap ich brauche gerade durchschnittlich 2 Wochen für ein Buch. Es ist einfach nur heftig. Ich hoffe, dass sich das bald wieder legt. Denn es stehen so schöne in den Startlöchern.

(c) Catas Welt

  •  Mit ihrem Debüt hat mich Kirsten Ciccarelli schon sehr begeistern können, so habe ich mich mit Uwe (Uwes Leselounge) zusammengetan und "Iskari - Die gefangene Königin" gelesen. Für mich kommt diese Fortsetzung zwar nicht ganz an den ersten Band heran, der ja für mich ein Jahreshighlight war, aber das poetische und die Botschaften dahinter haben mir sehr gut gefallen. Einzig die Drachen und gewisse Figuren aus Band 1 hätten für mich ruhig mehr Raum bekommen können. 4/5 
  •  Weiter ging es mit einem Buch, was ich mindestens seit dem Erscheinen, spätestens aber nach der tollen Blogtour von Ally, Uwe und Co. lesen wollte. Unsere Bibliothek hatte dieses gerade an, und ich musste "Bernsteinstaub" von Mechthild Gläser lesen. Ich liebe ihren Schreibstil einfach und die Idee war wirklich klasse. Absolutes Kopfkino vom ersten bis zum letzten Satz! 5/5 
  •   Neal Shusterman hat spätestens durch "Scythe" eine große Fangemeinde in Deutschland. Ich zähle auch dadrunter, die in Begeisterungsstürme ausbricht, so bald ich den Namen des Autors höre. Mit "Dry" steht nun sein neustes Werk im Regal. Und ich konnte es mir nicht nehmen lassen. Insgesamt schuf der Autor auch hier wieder eine sehr düstere und beklemmende Stimmung. Definitiv ein Buch, welches zum Nachdenken anregt. 4/5 *Rezi folgt*
  • Nachdem ich bereits im Juni den 5. Band gelesen habe und ich es mir als großes Ziel gesetzt habe, "Die Chroniken der Unterwelt" im Jahr 2019 zu beenden, folgte das Finale "City of Heavently Fire" von Cassandra Clare direkt im Anschluss. Die ersten 600 Seiten hatte ich tatsächlich nach 2 Tagen geschafft, allerdings fehlte mir dann die Zeit, so dass ich dann doch wieder fast 2 Wochen an dem Buch saß. Es ist wirklich ein großartiges Finale und irgendwie bin ich ein wenig traurig, dass es vorbei ist. Ich werde sie alle vermissen. 5/5

Weitere  Rezensionen

...gesehen


The Big Bang Theory Staffel 11 ~ Natürlich durfte in meinem Sommer die Crew rund um Sheldon nicht fehlen. Mittlerweile bin ich auf dem neusten Stand, was die Streaming-Dienste anbetrifft. Und das Finale war ja mal mega schön. Tatsächlich musste ich die ein oder andere Träne verdrücken. Und ich liebe den Humor einfach total.


The Walking Dead Staffel 1 ~ Ich habe die Serie schon seit Ewigkeiten auf meiner Wuli, aber irgendwie war nie der richtige Zeitpunkt dafür. Jetzt habe ich endlich Staffel  1 geschaut und finde die Serie bisher in Ordnung. So ganz ist der Funke aber noch nicht rübergesprungen.

Dark Staffel 1, 2 ~ Spätestens seit Supernatural stehe ich auf Mystery-Serien. Und Dark macht da keine Ausnahme. Bereits die erste Staffel fand ich mega gut, extrem verwirrend, aber gut. Es ist keine Serie für so nebenbei, wenn man einmal nicht aufpasst ist man völlig raus. Staffel 2 schließt nahtlos daran an und macht das ganze noch komplexer, aber das mag ich einfach, wenn alles irgendwie miteinander zusammenhängt und man so mitfiebert, dass man selber nicht weiß, was jetzt stimmt und was nicht.

The Society Staffel 1 ~ Hat mir eine Freundin empfohlen und ich dachte es schadet ja nicht. Es ist für mich noch keine Serie wo ich mir sage, ja die und keine andere, aber ich finde die Grundidee interessant und gerade zum Ende wurden einige Fragen aufgewirbelt, dass ich wohl doch weiterschaue.

Stranger Things Staffel 3 ~ Und da wären wir wieder bei Mystery. Ich denke an die Kids aus den 80ern kommt man wohl in der Branche nicht vorbei. Ich bin seit der ersten Staffel ein Fan dieser Serie und auch Staffel 3 macht da keine Ausnahme. Die Kinds machen das wirklich großartig, ich hab so mitgefiebert, gelitten, musste Abschied von liebgewonnenen Figuren nehmen und bin nach dem Ende doch irgendwie emotional fertig. Wann geht es endlich weiter?
~~~~~~~~~~~~~~~

Schon etwas mehr up-to-date, als mein letzter Rückblick. Nur bei mir ist gerade sehr viel los, weshalb gerade das Bloggen, was leider doch viel Zeit schluckt, immer wieder an die letzte Stelle kam. Sobald ich langsam eine Struktur im Alltag habe, wird es hier vielleicht wieder etwas aktiver. Wie war euer Sommer? Welche Bücher, Serien durften euch begleiten?


Alles Liebe,
Eure Caterina

Kommentare:

  1. Alles Gute zum siebten Bloggergeburtstag, liebe Cata! ♥

    Stress dich nicht, wenn du momentan keine Lust zum Bloggen hast, ist das auch okay, und vielleicht komtm die Motivation ja bald wieder ... wenn nicht nächsten Monat, dann vielleicht in drei oder vier. ;)
    Aber es freut mich zu lesen, dass dir deine Ausbildung Spaß macht und ich drück dir die Daumen, dass das so bleibt. :)

    Ach ja, bei "Iskari" ziehe ich immer noch in Erwägung, es zu lesen (es klingt eigentlich echt gut) und "Dry" steht schon auf meiner Wunschliste. :D (Und ich warte weiter gespannt auf den Abschluss der Scythe-Trilogie ...)

    Ganz liebe Grüße! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen liebe Cata <3,

    deine Bilder sehen toll aus und es freut mich, dass du in den Sommerferien so vieles erlebt hast und nun hat deine neue (richtige) Ausbildung angefangen. Dass du dafür Zeit benötigst und sich dein Alltag, nach soviel Freizeit, erst wieder einpendeln muss, ist verständlich. Ich bin mir sicher, dass du das schaffen wirst (wie auch das Bloggen).

    Übringens herzlichen Glückwunsch zum 7. Bloggergeburtstag, schon Wahnsin, wie die Zeit vergeht und ich fände es wirklich sehr schade, wenn es hier nicht weitergehen würde.

    Was deine gelesenen Bücher angeht, hat es mir sehr viel Spaß gemacht, gemeinsam mit dir "Iskari 2" zu lesen und uns danach, wie auch bei "Dry", darüber auszutauschen.

    Das dir "Bernsteinstaub" so gut gefallen hat, freut mich, aber hier habe ich ehrlich gesagt, auch nichts anderes erwartet :)

    Und dass du die "Die Chroniken der Unterwelt nun gelesen hast und mit die Serie "Shadow Hunters" schauen kannst, ist genial und ich wünsche dir viel Spaß beim Re-Watchen ;)

    Was die Serien "The Walking Dead" & "Dark" angeht, sind dies wohl eher keine Serien für mich, wobei ich irgendwann vielleicht doch mal in "Dark" reinschauen werden *grins*

    Drück dich & liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  3. Meine allerliebste Cata, <3

    wie ich ja schon geschrieben habe, hoffe ich sehr, dass 2020 wieder viel besser läuft. Zumindest deine Urlaubserlebnis sind so richtig toll ebenso natürlich deine Fotos. Und dass dein Blog schon 7 Jahre alt ist, ist echt mega. Ich reihe mich hier ja auch bald ein. Ich kann es mir ohne meinen Blog und ohne dich bloggend, definitiv nicht mehr vorstellen :-*

    Dass dir "Bernsteinstaub" gefällt, das wusste ich :) es ist auch wirklich toll! Bezüglich "Dry" sind wir uns ja sehr einig und ich feiere immer noch, dass du mit "City of...." durch bist. Bald können wir über Julian, Emma und Co. quatschen :D

    Fleißig am gucken warst du auf jeden Fall, da bist du mir weit voraus, mir fehlt dazu leider so oft die Zeit :(

    Fühle dich ganz feste gedrückt,
    deine Ally <3

    AntwortenLöschen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina


Mit dem hinterlassen eines Kommentars, erkennst du die Speicherung deiner Daten sowie eine eventuelle Nutzung durch Google oder andere Firmen an. Nähere Informationen dazu erhältst du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG (verlinkt).