[Filmreview] Die Schöne und das Biest

Hallo meine lieben Leser,


ich hab absolut keine Ahnung, wie dieser Beitrag bei Euch ankommen wird, aber mir war irgendwie danach, es einfach mal auszuprobieren. Ich selber gehe unglaublich gerne ins Kino, nur immer wieder musste ich nach einen solchen Besuch feststellen, dass mir der anschließende Austausch zum Film fehlt. Daher habe ich beschlossen dies einfach in meinen Blog mit aufzunehmen; und mit euch über Filme zu quatschen, die ich erst vor einer Weile auf der Leinwand gesehen habe. Also viel Spaß!


Die Schöne und das Biest


Vorneweg sei so viel gesagt: Die Schöne und das Biest gehört seit Jahren zu meinem absoluten Lieblingsmärchen, weil hier die inneren Werte eines Menschen zählen und nicht die äußeren. Und das liebe ich einfach, daher war ich schnell Feuer und Flamme, als ich erfuhr, dass es zur Disneyversion auch eine Realverfilmung gibt. Aber ich rede jetzt nicht mehr um den heißen Brei. Schauen wir uns doch noch einmal diesen wunderbaren Trailer an!



Hach, einfach nur zum Dahinschmelzen oder? Also mich hat der Trailer absolut überzeugen können und dass Emma Watson die Belle verkörpert, war noch ein Grund, warum ich den Film unbedingt schauen wollte.

Nehmen wir uns doch mal den Film genauer unter die Lupe.

Schauspielerische Leistung: 

Absolut großartig! Mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen. Ich war absolut begeistert von Emma Watson als Belle. Sie hat es so überzeugend gespielt, wie sie auch schon Hermine Granger verkörpert hat. Ich war wirklich sehr angetan. Auch Dan Stevens, der das Biest verkörperte, war absolut authentisch. Ebenso Luke Evans, der das Ekelpaket des Films, Gaston, übernahm, spielte seine Rolle wirklich sehr überzeugend, dass ich ihn im Laufe des Films immer wieder als absoluten Kotzbrocken bezeichnete. 

Filmmusik:  

Disney lebt ja wirklich von seiner Musik und das ist auch der Grund, warum ich die Filme so unglaublich gerne mag. Umso gespannter war ich, wie es bei der Realverfilmung der Fall sein wird. Und ich bin wirklich absolut begeistert. Auch wenn die Synchronisation an manchen Stellen etwas ungeschickt war, konnte mich die Musik wirklich begeistern. Sie geht einfach unter die Haut. Und meinen Lieblingssong aus dem ganzen Film "Die Schöne und das Biest" war wirklich ganz wunderbar dargestellt. Sehr schön! Musikalisch konnte mich Alan Menken wirklich sehr begeistern.

Kostüme/ MakeUp: 

Schon im Trailer wurde mir ein kleiner Einblick in die Kostümwelt von diesem Film geboten und schon da war ich echt begeistert. Aber im Film selber wirken sie noch mal ganz anders. Und hach, ich liebe dieses gelbe Kleid von Belle. Es sieht einfach sooo schön aus <3 Aber auch vom MakeUp war ich echt angetan. Das Biest, was - nehme ich mal an - zum Teil animiert, aber auch zum Teil mit MakeUp gemacht wurde, ist wirklich gut geworden. Da ein großes Lob an die Kostüm und MakeUp-Artisten.

Specialeffekte/Kulisse:

Auch bzgl Kulisse und Specialeffekte war ich von diesem Film echt angetan. Vor allem das kleine Dorf aus dem Belle kommt, haben die Macher wirklich großartig umgesetzt und auch das Schloss, in dem das Biest lebt, ist wirklich sehr gewaltig und schön gemacht. Sehr angetan war ich aber auch von Tassilo, Luimeré und Madamde Pottine. Wirklich klasse umgesetzt.

Das Wort zum Schluss: 

Alles in allem bin ich wirklich sehr begeistert von dieser Realverfilmung. Mit den Schauspielern haben die Macher absolut die richtige Entscheidung getroffen. Und Emma Watson zeigt in diesem Film einfach, dass sie nicht nur als Zauberin agieren kann, sondern auch in Märchen schlüpfen kann. Auch die Effekte so wie die Kostüme konnten mich echt faszinieren und von der Filmmusik will ich gar nicht anfangen. Es war einfach toll. Einen kleinen Kritikpunkt hätte ich allerdings: Die Synchronisation war vor allem bei den Lieder etwas unglücklich gewählt. Aber das trübt das Gesamtbild in keinster Weise. Wird Zeit, dass ich es mir bald in Englisch noch mal anschaue. Für mich eine absolute Kinoempfehlung! 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nun möchte ich aber gerne von Euch wissen: wollt ihr in Zukunft auch solche Filmreviews sehen oder lieber nicht? Habt ihr den Film schon gesehen und wenn ja, wie hat er euch gefallen? Mögt ihr Disneyfilme ebenso sehr wie ich? Und was ist Euer Lieblingsmärchen? Ich bin sehr auf Eure Kommentare gespannt :)

Alles Liebe und hoffentlich


Kommentare:

  1. Hallo Lieblings-Caterina <3,

    der Film ist auch mein liebster Disneyfilm :D und ich habe ihn am Mittwoch Abend in Leipzig im Kino gesehen und war einfach nur begeistert. Auch durfte ich in Stuttgart bereits das Musical sehen, was ebenfalls ein tolles Erlebnis war.

    Ein schöner Beitrag und ich würde gerne mehr davon lesen :)

    Drück dich,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu mein Lieblings-Uwe<3

      da haben wir beide ja wieder etwas gemeinsam, das ist ja schön. Ich liebe Disney einfach, vor allem weil ich die Messages, die dabei vermittelt werden, immer total schön finde. Und es freut mich sehr, dass dir der Film auch so gut gefallen hat :)

      Liebe Grüße und eine dicke Umarmung!
      Deine Caterina

      Löschen
  2. Hallo liebe Cata,

    den Film habe ich bisher noch nicht gesehen, deine Rezension lässt mich aber daran überlegen, das zu ändern - wenn auch vielleicht dann eher auf Englisch. ;) Von dem Soundtrack habe ich dagegen schon einen Ausschnitt gehört und kann dir da nur zustimmen - er ist echt wunderschön.

    Ich hätte auch nichts gegen weitere Filmreviews. ^^

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,

      tu es! Ganz unbedingt <3 Ich wollte ihn auch lieber auf Englisch sehen, aber unser Kino hatte das leider nicht im Programm, was mich sehr geärgert hat. Die Lieder sind im Original noch 1000 Mal schöner *-*

      Das freut mich sehr zu lesen :)

      Liebe Grüße,
      Cata

      Löschen
  3. Hallo Caterina,
    ich war vor einer Woche im Kino und fand den Film auch wirklich toll - dass die Lippenbewegungen bei den Lieder nallerdings gar nicht passten, ist uns auch aufgefallen.
    Aber die ganze Atmosphöre und Optik war einfach toll und ich freue mich schon auf die nächsten Disney-Realverfilmungen, die noch kommen sollen.
    Lieben Gruß
    Anja (Bambinis Bücherzauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,

      das ist schön, dass dir der Film auch so gut gefallen hat :) Der ist auch einfach klasse! Das mit der Synchro war schon etwas blöd, aber naja. Ich werde den Film, sobald er auf DVD erscheint im Original schauen und dann kann ich in diese Atmosphäre noch tiefer eindringen.

      Liebe Grüße,
      Caterina

      Löschen
  4. Huhu mein allerliebster Cata-Schatz, <3

    dass "Die Schöne und das Biest" auch mein allerliebster Disneyfilm ist, weißt du ja. Zum einen aus den selben Gründen wie bei dir, dann deshalb, weil Belle Bücher so sehr liebt wie ich und einfach auch, weil die gesamte Geschichte wundervoll ist. Ich habe Belle ja auch tätowiert, und ich liebe gerade dieses Tattoo ganz besonders :)

    Auch bezüglich der Verfilmung kann ich dir nur voll und ganz in allem zustimmen. Emma Watson ist auch echt perfekt als Belle, ich finde sie einfach wundervoll! Wegen der Synchro hast du ebenfalls recht, ich gucke den Film auch auf englisch, sobald er bei mir eingezogen ist. Froh bin ich aber darüber, dass Emma "ihre" Stimme hat.

    Drücke dich ganz fest,
    deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu mein liebster Ally-Schatz <3

      jaa und damit haben wir wieder etwas ganz tolles gemeinsam :) Dass du den Film wegen der Bücher liebst, ist natürlich auch ganz verständlich ^^ und die Geschichte an sich ist wirklich schön, da gebe ich dir absolut Recht. Ich wusste gar nicht, dass du dir Belle tätowiert hast :o da komme ich dann bei Gelegenheit noch mal drauf zu sprechen ;)

      Es ist so schön, dass die Macher Emma Watson für Belle quasi auserkoren haben, somit hat sie gezeigt, dass sie nicht nur als Hermine überzeugen kann. Absolut großartig.
      Ja da gebe ich dir auch Recht. Ich finde es auch toll, dass sie ihre Stimme behalten durfte.

      Liebste Grüße,
      Deine Cata

      Löschen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...