[Ausgeplaudert] #6 - Supernatural, Jim Knopf, Schloss Einstein? - Lieblingsserien meiner Kindheit und heute

Hallöchen meine allerliebsten Leser,

wenn man gesagt bekommt: Erinnere dich an deine Kindheit zurück. Was ist dann das erste was euch in den Sinn kommt? Ist es das unbeschwerte Leben? Sind es die Sandburgen oder Sandkuchen, die Mama und Papa immer kosten durften? Ist es die eine Bücherreihe mit der die Lesesucht begonnen hat? Ist es das Spielen im Dreck oder das Herumspringen in Pfützen? Oder sind es die Helden, die einem durch die Kindheit begleitet haben? Bei mir ist es ein bisschen von allem. Aber welche Helden haben mich denn eigentlich begleitet und ohne welche Serien kann ich heute nicht leben? Das erfahrt ihr in den folgenden Zeilen! Viel Spaß!

Fast mit als erstes, nach dem Herumtollen, Butzen bauen, im Dreck spielen und klettern, fallen mir die vielen Serien, die ich als Kind im Fernsehen geschaut habe, ein. Was habe ich mich gefreut, wenn abends das Sandmännchen kam und den Kindern Gute-Nacht-Geschichten erzählt hat. Aber nicht nur das! Welche denn noch?


Wie man vielleicht unschwer ein meiner kleinen Collage erkennen kann, war ich eher das Kika-Kind. Ja mit Super-Rtl hatte ich nie so wirklich was am Hut und das aus mehreren Gründen: Mir waren die Serien schon damals irgendwie zu blöd (mit SpongeBoB z. B. den fand ich so doof, dass ich mir da nie mehr als 2 Folgen antun konnte) und die viele Werbeunterbrechungen. Naja daher hielt ich mich eher bei Kika auf. 

Unglaublich gerne habe ich Sissi geschaut! Das war mit meiner absoluten Lieblingsserien. Ich kann zwar nicht mehr genau sagen, warum ich die Serie so toll fand, aber wenn es hieß, dass Sissi wieder im Fernsehen läuft, war ich schnell auf der Couch ;)

Wickie und die starken Männer sowie Momo prägten auch meine Kindheit sehr. Die kamen immer nach dem Sandmännchen um 19Uhr. Das weiß ich noch^^ Momo vor allem, weil sie nicht so das gewöhnliche Mädchen ist, so dass ich immer ganz gespannt war, wie das Mädchen mit ihrer Schuldkröte Kassiopeia die grauen Herren besiegen wird!

Ich war auch ein absoluter Fan von Jim Knopf! Schade, dass er heute nicht mehr läuft. Würde ich zu gerne noch mal schauen. Die Abenteuer die der kleine Junge, Lukas der Lokomotivführer und Emma erlebten, sind mir immer noch in guter Erinnerung. Auch Frau Mahlzahn fand ich als Antagonistin wirklich toll, ebenso die wilde 13! Hach, das waren noch Zeiten^^

Schon bald entdeckte ich dann Schloss Einstein für mich. Die Anfangszeit noch mit Josephine Preuß und wie sie nicht alle heißen, fand ich wirklich super, aber die neueren Folgen gefielen mir immer mehr. Und ja, die Titelmelodie kenne ich noch heute :D (...Alles ist, alles ist, relativ normal... hatte ne 4 in Mathe und war später mal total genial... - ja ähm sorry :D)

Als ich etwas älter wurde, interessierte ich mich dann plötzlich für Geheimnisse und Verbrechen, die aufgedeckt werden wollten. So kamen dann Die Pfefferkörner! Da fand ich aber nur die ersten drei Generationen gut, weiter habe ich dann auch nicht geschaut. Meine Schwester und ich waren sogar so von dieser Serie angetan, dass wir selber eine "Detektivgruppe" ins Leben riefen, wir waren die "Currykörner" :D und haben den Pfefferkörnern ganz schön Konkurrenz gemacht :DD

Tja dann kam auch bald die Das Haus Anubis-Phase. Da habe ich dann auch bald Nickelodeon für mich entdeckt. Kika war dann nicht mehr cool für mich ^^ und natürlich durften auch iCarly und Drake & Josh nicht fehlen. 

Irgendwann fehlte mir die Interesse regelmäßig Fernsehen zu schauen, da kamen dann langsam die Bücher ;) Und jetzt bin ich wieder im Serien-Fieber!



Was schaue ich heute denn so? Eine Zeit lang war ich ein absoluter Krimi-Serien-Fan. Da kamen dann Serien wie The Mentalist oder Castle. Und ab und zu habe ich bei meiner Schwester über die Schulter geschaut, wenn sie Navy CIS oder so was geschaut hat. Die einzige Krimi-Serie die ich bis dato zu Ende geschaut habe war The Mentalist, wobei ich da mit der siebten und letzten Staffel absolut nicht zufrieden bin :/ Aber naja

Vor ein paar Jahren habe ich mal Ghost Whisperer - Die Stimmen aus dem Jenseits geschaut, bin da aber nur bis zur zweiten Staffel gekommen, weil es mir dann zu gruselig wurde. 

Seit letztem Jahr ist auch das Serienfieber endlich bei mir angekommen und so habe ich innerhalb kürzester Zeit Game of Thrones durchgesuchtet. Und wow! Ich bin echt völlig begeistert von dieser Serie. Sie macht einfach süchtig! Die Kulisse ist genial, die Figuren sind wirklich klasse und die Handlung ist der Hammer! Und teilweise sehr brutal! Aber das hält mich trotzdem nicht auf, diese Serie zu lieben! Und jetzt läuft auch endlich die 7. Staffel *-* Ich freue mich schon sehr!

Ja ich stehe gerade so total auf diesen Mystery-Fantasy-Klatsch. Daher habe ich dann auf Empfehlung meiner lieben Ally <3 Once Upon A Time begonnen und auch innerhalb weniger Wochen durchgeschaut. Die vielen Handlungsstränge und das Zusammenspiel der einzelnen Märchenfiguren finde ich wirklich ganz ganz toll! Und auch dieser Fantasy-Touch wird in dieser Serie, wie ich finde, wirklich gut umgesetzt. Da bin ich schon mega gespannt, wie es dann mit der 7. Staffel weitergehen wird *-*

Und zu guter Letzt wären wir bei meiner derzeit absoluten Lieblingsserie! Supernatural ist für mich eine Serie, die mit so vielen guten sowie bösen Überraschungen daherkommt, dass ich sie einfach nur lieben kann. Und dann die Chemie zwischen den beiden Hauptfiguren. Von der ersten Sekunde war ich ein absoluter Dean Winchester-Fan! Ich liebe seinen Charakter, auch wenn ich ihm manchmal ganz schön eine knallen möchte! Und Sam ist für mich ebenso ein liebenswerte Figur! Hach ja, ich schmelze mal kurz dahin ;) *-* Und das tolle ist, ich bin erst bei der 4. Staffel, habe also noch viiieeel vor mir ;)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich hoffe ihr konntet jetzt nun einen kleinen Einblick bekommen, was ich damals gerne geschaut habe und was ich heute gerne schaue. Nun bin ich aber echt neugierig, was bei euch damals bzw auch heute auf dem Bildschirm lief/läuft. Her mit euren Lieblingsserien! Und wart ihr damals eher ein SuperRtl oder eher ein Kika-Kind? Ich bin sehr gespannt ^^

Allerliebste Grüße und hoffentlich


Kommentare:

  1. Hallo meine allerliebste, tollste Cata, <3

    ich habe es tatsächlich geahnt, dass du einen Post zum Thema Serien machst. Bei mir als bekennender Serienjunkie wäre dieser Beitrag wahrscheinlich mindestens 3 x mal so lange^^.

    Wir haben sogar ein paar Serien sozusagen gemeinsam geschaut. Wickie habe ich nämlich auch sehr geliebt, ebenso Sissi :) Mit meinen Schwestern habe ich Schloss Einstein und auch die Pfefferkörner geguckt.

    Dass du ein ebenso großer ONCE Fan geworden bist wie ich, finde ich immer noch sooooo großartig <3 und wie gerne ich auch Supernatural nun schon seit soooo vielen Jahren schaue, weißt du ja. Ich habe so das Gefühl, dass du noch viele meiner Love-Serien gucken wirst ;)

    Tausend Küsschen und natürlich eine dicke Umarmung,
    deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen mein liebster Ally-Schatz <3

      wie du das ahnen konnest, frage ich mich, ich hab doch gar nichts verraten :o aber anscheinend lagst du richtig ;)

      Ach das ist ja schön, dass wir quasi ein paar Serien zusammengeschaut haben. Wieder eine Gemeinsamkeit ^^

      Jaa ich auch *-* und das habe ich nur dir zu verdanken :* ich glaube auch ^^ vielleicht ja auch Lucifer und Shadowhunters und wer weiß was noch alles :)

      Allerliebste Grüße zurück <3
      Deine Cata

      Löschen
    2. Hallöchen zurück mein Cata-Schatz, <3

      ich kenne dich halt inzwischen seeeehr gut :) und da wir ja viel über Supernatural gesprochen haben, lag es für mich dann nahe.

      Hihi ja, das war aber fast klar, dass wir auch in Sachen Kinderserien gemeinsame Lieblinge haben :)

      Und nochmal jaaaaaaaa und das freut mich auch mega <3 <3 <3. Zuerst unbedingt Lucifer, da weiß ich du wirst es LIEBEN!!!

      Küsschen, deine Ally

      Löschen
    3. Und noch mal hallöchen :)

      dann hat mich das wohl verraten :D

      Das stimmt, so viel Gemeinsamkeiten, die wir in der letzten Zeit gefunden habe, war das wirklich das nageliegendste ^^

      Na dann, Lucifer ist hiermit markiert ;) Nehme ich mir als nächstes vor ^^

      Liebste Grüße und eine dicke Umamrung <3
      Deine Cata

      Löschen
  2. Hi Lieblings-Caterina <3,

    ein toller und interessanter Beitrag. Zwar kenne ich einige deiner Kinderserien auch, habe diese aber nicht so regelmässig verfolgt.

    Once upon a Time & Supernatural liebe ich auch sehr und dreimal darfst du raten, wär daran "Schuld" ist :D

    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu mein Lieblings-Uwe <3

      vielen Dank für deine lieben Worte :*

      Hach ja Once und Supernatural, das ist ja großartig, dass du da so ein Fan von bist. Once wusste ich ja, aber dass du Supernatural auch toll findest, finde ich echt super. Und das war ganz bestimmt nicht Ally :D

      Allerliebste Grüße,
      Caterina

      Löschen
    2. Ja, ich weiß auch nicht, warum ich da auf dich gekommen bin, was diese Serien betrifft, Ally ;) :* <3

      Löschen
  3. Ah, eine kleine Serien-Evolution, coole Idee!

    Ich war auch eher das KIKA-Kind, hauptsächlich, weil meine Eltern damals kontrolliert haben, dass das, was wir gucken, nicht zu doof war, und da fielen natürlich viele Super RTL Serien weg :D. "Spongebob" habe ich deshalb zB auch nie gesehen.

    Wickie war auch eine meiner liebsten Serien als Kind und wir haben sie auch immer noch auf DVD.
    Momo habe ich dafür nie gesehen und auch immer noch nicht gelesen, obwohl ich letzteres mal nachholen will.
    Sissi habe ich zwar nie gesehen, aber den Titelsong habe ich immer gleich im Kopf, wenn die Serie erwähnt wird :D. Genauso schön kitschig wie die Serie ^^. Mit dem wahren Leben der Sissi hatte die ja nicht viel zu tun, aber süß war sie bestimmt.
    Dass es von Jim Knopf eine Serie gab, wusste ich gar nicht. Ich kenne nur das Buch, ist aber auch schon ewig her.

    Das Schloss Einstein-Intro kenne ich auch noch auswendig, obwohl ich die Serie nie regelmäßig gesehen habe. Ich habe mich immer über Tage gefreut, an denen ich nach der Schule nicht in den Hort musste, weil ich dann alleine zuhause war und heimlich Schloss Einstein gucken konnte :D. Meistens waren das dann genau die Folgen mit einem "Cliffhanger" (so richtig schön mit diesen eingefrorenen Bildern :D) und dann habe ich mich geärgert ^^.
    Irgendwann habe ich mal angefangen, die von vorne auf YouTube zu sehen, hab das dann aber irgendwo wieder aus den Augen verloren.

    Eigene Detektivgruppen, das kenne ich auch noch :D. Ich habe auch nur die ersten drei Generationen von den Pfefferkörnern gesehen, die mochte ich aber. Da war wohl meine Liebe zu Krimiserien geboren :D.

    Die meisten Nickleodeon-Serien sind wohl an mir vorbeigegangen. Mit "iCarly" konnte ich zB nie etwas anfangen.

    Regelmäßig habe ich als Kind eigentlich generell nicht Fernsehen geschaut, ich habe immer viel mehr gelesen. Momentan hat sich das leider größtenteils umgedreht.

    The Mentalist und Castle waren meine ersten Krimiserien und bei beiden mochte ich die ersten Staffeln und fand die letzten schrecklich und enttäuschend. Bei Mentalist war es vor allem das unvermeidliche Paar (Du weißt, was ich meine), das ich unglaublich unpassend fand.
    NCIS gucke ich mit meinem Bruder immer mal so nebenbei. Ich glaube, wir sind jetzt bei Staffel 12. Bisher ist da ja scheinbar kein Ende in Sicht :D.

    GoT habe ich nach wie vor nicht gesehen und habe es eigentlich auch nicht vor. Ich stehe nicht so auf Brutalität. Außerdem würde ich schon über alles gespoilert und wollte eigentlich die Bücher zuerst lesen (was wiederum deprimierend ist, weil ich schon beim Auftauchen der meisten Figuren weiß, wann und wie sie sterben :D).

    Once Upon A Time habe ich mal angefangen, als es im Fernsehen lief, bin aber zeitlich nicht mitgekommen. Das will ich aber noch nachholen, weil mich diese Märchen-Interpretation total reizt.

    Wie könnte man Dean Winchester nicht mögen :D? Der Typ ist einfach so lustig. Sam ist aber auch sympathisch, nur irgendwie nicht so frech und lustig ^^. Und der Soundtrack der Serie ist mal genial! Ich bin grad bei Staffel 5, glaube ich. Ich finde es lustig, dass die Serie sich selbst nicht so ernst nimmt. In den späteren Staffeln wird das alles immer abgespacter, aber Hauptsache, es ist weiter unterhaltsam ^^.



    Also früher war ich totaler Fan dieser "Mädchenserien" auf KIKA, zB H20 - Plötzlich Meerjungfrau oder Sleepover Club.
    Außerdem habe ich mit meinem Bruder zusammen gerne Kim Possible, Neds Ultimativer Schulwahnsinn, Avatar und sowas geguckt.

    Irgendwann habe ich dann angefangen, jede Krimiserie zu gucken, die mir unter die Finger gekommen ist, und das mache ich eigentlich immer noch ^^.
    Ich gucke aber auch gerne Dramaserien und ab und an Sitcoms. Nur so Fantasy-Romance-Kram wie Vampire Diaries reizt mich gar nicht.
    Momentan bin ich aber auch gerade nicht in einer Serienphase.

    Liebe Grüße :),
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Charlie,

      danke für deinen mega langen Kommentar, ich war echt ein wenig baff ^^ aber ist echt cool, dass dir dazu soo viel eingefallen ist.

      Es ist echt cool, dass du auch ein Kika-Kind warst ^^ ich musste gerade echt grinsen, als ich das gelesen habe, warum du Sperrtl nie gesehen hast, meine Eltern teilten die selbe Meinung. Aber am besten fand ich deine Aussage mit Schloss Einstein. Und nein ich habe mich da nicht wieder erkannt. Ähm doch irgendwie :D

      Das heimliche Fernsehschauen hat doch sowieso am meisten Spaß gemacht :D und ja, da ich ja nach der Schule eig immer sofort meine Hausaufgaben machen sollte und dann aber keiner da war, hab ich mich dann doch ab und an vor dem Fernseher wiedergefunden, gerade wenn Schloss Einstein lief ^^ aber auch der Sleepoverclub, siehst du, den hab ich glatt vergessen :D wobei ich da immer nur ein paar Folgen gesehen habe.

      Castle hatte ich irgendwann eingestellt, weil mich das nicht so packen konnte, aber die ersten Staffeln hatte ich auch gesehen und fand sie toll. Ebenso The Mentalist. Da fand ich irgendwie die 3. Staffel mit am besten. Als dann diese Lorelei kam, fand ich die Serie nicht mehr so gut. ich mochte die einfach nicht. Und auch als es dann in der 6. Staffel zum Showdown zwischen Jane und Red John kam, war mein Interesse nicht mehr so da. Ich fand das einfach nicht gut genug. Naja irgendwann ging es dann nur um Commerz und das fand ich echt schade :(

      Ja ich glaube bei GoT ist es etwas schwierig mit dem Nicht-Spoilern-lassen. Ich wollte ursprünglich auch erst die Bücher lesen, hab dann aber Interesse an die Serie bekommen. Die Bücher will ich trotzdem noch lesen, mal schauen, wann das der Fall sein wird.

      Ja Once ist wirklich klasse und genau diese Interpretation fand ich klasse. Du musst unbedingt die fehlenden Folgen nachholen ;)

      Jaa Dean ist klasse *-* und das ist mir auch aufgefallen und genau das liebe ich an Supernatural, dass sie sich manchmal echt selbst über sich lustig machen.

      Mit Vampire Diaries habe ich auch nicht so viel am Hut. Ich wollte immer mal ein zwei Folgen schauen, hab dann aber auch bald das Interesse daran verloren. Mittlerweile habe ich nicht mehr so die Lust die Serie zu schauen.

      Liebe Grüße,
      Cata

      Löschen
  4. Guten Morgen,
    und mal wieder fühle ich mich alt ;-) Super RTL gab es noch nicht. Wir haben Kinderserien meist im Kinderferienprogramm auf ZDF geschaut.

    Die Helden meiner Kindheit waren Der kleine Vampir, Vicky aus Black Beauty, Pippi Langstrumpf, Die Kinder vom Süderhof (vor allem Bimbo), Die Kinder vom Alstertal und etwas später, eher so als Jugendliche Doogie Howser. Nicht von schlechten Eltern fand ich toll, das war aber auch eher eine Serie meiner Jugend. Die habe ich auf DVD, ich glaub, die muss ich mal wieder schauen. Ach ja, und Unser Lehrer Doktor Specht.

    Als Erwachsene habe ich mehrere Serien, die ich sehr gerne sehe. Ghost Whisperer (allerdings fand ich es nachher irgendwann blöd, als ihr Mann starb und dann in dem Körper des anderen wiederkam), Emergency Room, In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte, Großstadtrevier, Buffy - Im Bann der Dämonen und auch das Spin-off dazu Angel - Jäger der Finsternis, Navy CIS... ich bin ein Serienjunkie... ;-)

    Hab einen schönen Sonntag
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Yvonne,

      ich finde das echt interessant, wie die etwas "älteren" Blogger so ihre Serien aus der Kindheit geschaut haben ^^ dann gibt es Superrtl ja noch gar nicht so lange, wusste ich gar nicht. Bei Kika weiß ich, dass es das erst seit den späten 90ern gibt. Wieder was dazu gelernt.

      Ein paar deiner Serien sagen mir vom Namen her was. Und na klar, Pippi Langstrumpf ^^ da habe ich die Filme sehr gerne geschaut. Die Kinder vom Süderhof sagt mir auch irgendwie etwas, nur ich kann das nicht so recht zuordnen.

      Bei Ghost Whisperer war für mich das mit dem Mann irgendwann auch so der Grund, warum ich die Serie abgebrochen habe, wobei ich die eigentlich ganz gut fand, auch wenn sie für mich dann echt gruselig geworden ist. Vielleicht schaue ich mir die Serie noch mal an.

      Dein Serienprogramm ist wirklich einmal queerbeet, finde ich echt cool ^^

      Allerliebste Grüße,
      Caterina

      Löschen
  5. Hey Caterina,
    erstmal: Klasse, dass du über Serien schreibst! Das ist genau mein Thema, auch wenn ich in den letzten zwei Jahren nicht mehr dazu kam eine Serie aktiv zu verfolgen.

    Und natürlich war auch ich ein Kika-Kind (das man schon damals als Serien-Junkie bezeichnen konnte): Momo, Sissi, Nils Holgerson, Heidi, Wickie, Mona der Vampir, Little Amadeus, Briefe von Felix, Marcelino, Flipper und Lopaka, Lauras Stern... Ich habe sie alle geliebt und ich bin noch lange nicht fertig. Da meine Schwester etwa drei jahre jünger ist als ich und wir viel gemeinsam fern sahen, habe ich sehr lange Kinderserien geguckt.

    Aber auch bei mir ging es dann langsam Richtung Nickelodeon (teilweise auch superRTL) über mit: Avatar (übrigens auch eine sehr empfehlenswerte Serie auch für "ältere Kinder"), Winx, iCarly, Zoey101, Das Haus Anubis, Hannah Montana...

    Mit etwa 14 Jahren begann ich dann The Vampire Diarys und Supernatural zu schauen. Und meine Liebe zu Supernatural wird EWIG bleiben, auch wenn ich nur bis zur achten Staffel geschaut habe (irgendwann werde ich es aber auch noch aufholen). Dafür kenne ich alle Folgen von Star Trek - The next Generation und Raumschiff Voyager (da kommt dann doch wieder der Nerd raus).

    Wenn mir die Kinder im Kindergarten manchmal erzählen, welche Serien sie teilweise schon gucken und wie sich manche Kinderserien verändert haben, stehen mir die Haare zu Berge.
    Aber vielleicht tat es das bei der älteren Generation auch, als sie merkten wie viel Zeit wir (zumindest ich) vor dem Fernseher verbringen konnten. =)

    Liebe Grüße
    Luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Luisa,

      schön, dass dir der Beitrag gefällt ^^

      Yeeah! Noch ein Kika-Kind! Sehr gut :D All deine Serien kenne ich auch und ich habe wirkliche Briefe von Felix vergessen. Wie konnte ich den kleinen nur vergessen :( Aber das waren auch tolle Serien!

      Zoey101 habe ich auch echt gemocht und Hannah Montana war so wieso echt cool :D Das habe ich auch echt gerne geschaut. Und natürlich Haus Anubis. Noch ein Fan, sehr gut! ;)

      HAch ist das schön, dass in meiner Community so viele Supernatural-Fans sind *-* Da kann man doch bestimmt mal ein Supernatural-Beitrag schreiben ;) mal schauen, was mir da einfällt ^^

      Oh ja, da geht es nicht nur dir so! Mir grauset es auch ganz schön, wie verhunzt Kika jetzt zum Teil ist, bzw generell die Kinderserien :(

      Das kann sehr gut möglich sein, da müssten wir mal die "älteren" unter uns fragen ;)

      Allerliebste Grüße,
      Cata

      Löschen
  6. Hallo liebe Cata,

    hab mir mal Zeit genommen um diesen Beitrag zu lesen. Sehr süß geschrieben, auch die Collagen gefallen mir sehr gut. Ich freue mich auf weitere Beträge!

    Liebe Grüße aus Seehof,
    Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mila :)

      das freut mich, dass dir der Beitrag so gefällt und danke für deine lieben Worte :*

      Bald bist du wieder da ^^ dann kannst du mir ja beim Schreiben über die Schulter schauen.

      Liebste Grüße,
      Cata

      Löschen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...