[Aktion] Top Ten Thursday #8

Ahoi meine liebsten Leser,

irgendwie hatte ich den Startschuss des letzten "Top Ten Thursdays" verpasst, ja gut, Bücher hatte ich zum letzten Thema so wieso nicht, aber das lassen wir an dieser Stelle. In dieser Woche wage ich mich an die Aufgabe. Und wahrscheinlich ist die heutige Aufgabe ein Thema, bei denen wir Leser uns sehr streiten werden :D  Wer mehr zum Thema "Top Ten Thursday" erfahren will, kann der lieben Steffi von ~Steffis Bücher Bloggeria~ direkt mal einen Besuch abstatten. 

Das heutige Thema lautet: 10 Bücher, die alle lieben, aber mir nicht gefallen haben.

Damit ich irgendwie in die Richtung von 10 Bücher komme, nehme ich Bücher die mir entweder gar nicht, wenig oder mittelmäßig gefallen haben. Dann fange ich mal an.

Optisch sieht das Buch wirklich toll aus, auch von der Grundidee konnte es mich begeistern, aber die Umsetzung fand ich nicht so gut. Für mich kam die Spannung zu kurz, die Figuren waren nervig und ein wie ich finde total überflüssiges Liebesdreieck. Dieses Buch hat mir gar nicht gefallen.







Dieses Buch wurde dieses Jahr ja von so vielen geliebt. Ich fand es eher mittelmäßig. Auch hier ging mir die Protas ziemlich auf den Keks, die Handlung gewann nie wirklich an Fahrt und die Liebesgeschichte fand ich auch extrem schwach. War leider auch nicht so meins. Es war ganz okay, wie auch sein Nachfolger. 

Hier habe ich so viele positive Meinungen gelesen, dass ich das Buch einfach lesen musste, vor allem, weil ich von Layken und Will gleich zu Beginn ein Fan war. Aber das war für mich kein fulminatives Finale. Ich fand es richtig schwach. Außerdem wird die ganze Story aus Band 1 noch einmal erzählt. Ne, nicht mein Fall. Leider...
Davon haben ja viele geschwärmt, wie interessant und spannend es doch sei. Aber für mich war das irgendwie fast vertane Zeit. Teilweise ist es spannend, aber ich konnte beim Lesen nicht nachvollziehen, warum alle so viel positives an diesem Buch finden konnten. Die Charaktere waren auch merkwürdig, so dass ich mich gar nicht in sie hineinversetzten konnte. Ein komisches Trio. Eher mittelmäßig.
Ich hab es ehrlich versucht mit dieser Reihe. Aber ich finde mich nicht in der Geschichte wieder. Und schon gar nicht in die Charaktere. Ja ich weiß, viele würden mich dafür vielleicht steinigen, aber das war nicht mein Fall. Eventuell versuche ich es zu einem späteren Zeitpunkt noch mal. Mal sehen.
Von dieser Reihe habe ich auch schon ein paar überwiegend positivere Meinungen gehört. Ich habe es angefangen, aber nach 50 Seiten abgebrochen. Es war schrecklich. Das Buch ist schon ein paar Jahre her, aber eins weiß ich noch ganz genau. An diesem Buch hat mir so gut wie gar nichts gefallen. ich fand die Protagonistin (oder war es ein Er) absolut nervig und ätzend, die Handlung öde und den Schreibstil fand ich auch nicht so gut. 



Dieses Buch konnte ich auch einfach nicht lieben. Damals war ich toal in der Engelphase und habe alle möglichen Bücher gelesen, in denen Engel, ect mitspielen. Aber das war nicht meins. Ich kann mich schon gar nicht mehr an den Inhalt erinnern, aber ich weiß, dass ich die Protagonsístin total naiv und treudoof fand. 

Dieses Buch wurde letztes Jahr richtig gehyped. Alle sprachen davon, wie toll dieses Buch doch ist. Vor allem mit den vielen Rätseln ect. Aber ich habe mich da regelrecht durchgequält. Namen die kein Mensch aussprechen kann, dazu noch so viele Perspektiven, dass ich irgendwann gar nicht mehr wusste, wer jetzt zu Wort kam, Rätsel, die so kompliziert sind, dass ich einfach keine Lust hatte sie zu knacken, ein fürchterlicher Schreibstil und für meinen Teil viel zu viel Gewalt und dann noch zu viele Ähnlichkeiten zu anderen Büchern! Dieses Buch war für mich definitiv ein Griff ins Klo, wenn ich das mal so sagen darf. Mittlerweile bin ich gar nicht mehr im Besitz des Buches. 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich habe wirklich nur diese 8 Bücher gefunden, die ich einfach nicht lieben konnte/ wollte. Da ich in den meisten Fällen ein gutes Händchen für solche Bücher habe, fallen sie oft für mich doch eher positiv/er aus.

Nun seid ihr dran. Ich bin gespannt auf Eure Bücher :)

Alles Liebe und hoffentlich bis bald.
Eure Caterina

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ich habe noch keines deiner Bücher gelesen, aber bei Endgame war mir der Rummel bevor das erste Buch erschien bereits viel zu groß, das konnte ja gar nicht gut werden :-)

    Meine Beitrag findest du HIER

    Grüße Fiona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fiona,

      ohja, der Trubel dürfte ja eigentlich an keinem vorbeigegangen sein. Diese riesen Worte, dass das Buch in so viel Ländern zur selben Zeit erscheint und die ganze Welt im Rätselfieber ist. Ich weiß was du meinst.

      Ich statte dir gleich mal einen Besuch ab :)

      Liebe Grüße, Caterina

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    Oh, die Plötzlich-Fee Reihe fand ich auch richtig super. Ich fand Puck so toll und musste oft schmunzeln.

    Zodiac fand ich eigentlich auch echt gut. Also von den Ideen mit den Unterschieden zwischen den Sternzeichen usw. Ich geb dir aber recht, dass das Liebesdreieck total unnötig und doch etwas nervig ist.

    Endgame fand ich eigentlich ganz ok. Ich fand es schade, dass die Rätsel so abstrakt sind, aber ich hab das Rätseln dann schnell aufgegeben und die Geschichte an sich hat mich doch ganz gut unterhalten gehabt.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,

      an die "Plötzlich Fee" Reihe wage ich mich wahrscheinlich nicht mehr heran.

      Von der Idee war ich auch sofort angetan und genau das was du meinst, mit den Sternzeichen ect fand ich so ansprechend. Aber mich konnte es einfach nicht fesseln. Und das Liebesdreieck. Ne... das war nicht meins.

      Ja das stimmt, die Art der Rätsel haben einem doch schnell die Lust aufs Rätseln genommen, was ich echt schade fand.

      Alles Liebe, Caterina

      Löschen
  3. Guten Morgen Cata,

    yeah Treffer und zwar ENDGAME. Boah fand ich total blöd und anstrengend. Und ich seh gerade, das dir "Nur ein Tag" auch nicht so wirklich gefallen hat, da gings mir genau so. Ich fand das Buch auch nur mittelmäßig und eher langweilig als aufregend.
    Halo fand ich anfangs ganz nett, aber im Verlauf wird die Reihe immer langweiliger, so wars leider auch bei Plötzlich Fee.
    Und "Weil wir uns lieben" hab ich direkt mal ausgelassen, weil ich im Vorfeld so viele Meinungen gelesen habe, in denen stand, das es im Endeffekt nur ein Rückblick ist. Da hatte ich keine Lust drauf. Macht scheinbar nix ;)

    Wünsch dir einen tollen Donnerstag.
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ina,

      juhuu ^^ Endgame fand ich einfach furchtbar. Oft hat es mich an Tribute von Panem erinnert nur Tausend Mal schlechter. Diese Ähnlichkeiten gingen mir so auf den Keks. Und generell das war eins der schlimmsten Bücher, die ich je gelesen habe.
      Genau so erging es mir mit "Nur ein Tag" auch. ich hab mich ehrlich auf diese Story gefreut, aber ich fand die Protas blass, die Handlung am auch nicht so wirklich in Fahrt. Langweilig beschreibt es wirklich gut.
      Mir hat Halo schon nicht gefallen. Und deine Meinung unterstützt mein Entschluss noch mehr, diese Reihe nicht mehr weiter zu verfolgen.

      Ich fand das einfach so kacke mit Layken und Will. Ich meine, wenn ich die Story noch mal lesen will, dann greife ich doch zu Band 1 oder? Und nicht zum Finale. Ich hätte den beiden so ein schönes Ende gegönnt. Aber für mich war das echt doof.

      Danke, den wünsche ich dir auch <3
      Liebste Grüße, Caterina

      Löschen
  4. Guten Morgen!

    Ach ne, wir streiten uns doch nicht! ;)
    Wir hatten schonmal ein ähnliches Thema und keiner ist über den anderen hergefallen. Ich finde das echt schön, dass alle die anderen Meinungen respektieren, ist ja einfach nur Geschmacksache ^^

    Von deiner Liste kenne ich gar keins, weil die meisten gar nicht in mein Beuteschema passen. Bei "Endgame" hatte ich anfangs überlegt, aber da war mir der Hype zu groß und ich hab erst abgewartet. Was ja ganz gut so war, denn nach einiger Zeit hat man ja schon viele kritische Stimmen gehört.

    "Zodiac" hab ich auf meiner Wunschliste - da muss ich mich wohl überraschen lassen!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du :)

      ich finde es auch so toll, dass hier keiner ausfallend wird und wir unsere Meinungen respektieren, so soll es ja auch sein. Klar, wir können ja nicht alle die gleichen Bücher lieben und die gleichen hassen. Das ist ja das schöne dabei ^^

      Da kannst du wirklich froh sein, dass du lieber noch ein wenig gewartet hast. Ich fand Endgame so furchtbar. Handlung doof. Protas doof. Das gesammte Buch doof. Gut, dass du es nicht gelesen hast, das wäre nur vertane Zeit gewesen ;)

      KLar, tu das, Ich bin sehr gespannt, wie es dir gefällt. Die Grundidee ist ja wirklich sehr interessant ;)

      Liebe Grüße auch an dich, Caterina

      Löschen
  5. Guten Morgen liebe Caterina,

    ich finde es echt immer noch schade, dass dir "Zodiac" nicht gefallen hat. Wie du ja weißt, liebe ich diesen Weltenentwurf und die Geschichte. Aber die Geschmäcker sind nun mal verschieden.

    Bei "Endgame 1" stimme ich dir zu. Ich hatte mich durch das Hörbuch gequält und danach wollte ich nichts mehr davon hören. Wobei die Idee ja nicht schlecht ist. Ein Hypebuch halt !

    Liebste Grüße und drück dich,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu lieber Uwe <3

      über Zodiac haben wir uns wirklich ausgiebig unterhalten. Ich fand es ja auch schade, gerne hätte ich dem Buch mehr Punkte gegeben, aber für mich war es das leider nicht. Aber es freut mich immer noch, dass es dir so sehr gefallen hat :)

      Boah, das Buch war so schlecht. Und dann war das auch noch so extrem dick. Mittlerweile bin ich so froh, dass ich Endgame einer Freundin geschenkt habe. Ich habe die Reihe auch gar nicht weitergelesen, weil ich das Buch so öde und blöd fand, das wäre dann nur verschwendete Zeit.

      Manche Hype-Bücher sind aber auch nicht schlecht ;) z. B. gefiel mir "Elias & Laia" letztes Jahr richtig gut, und es haben sogar viele für gut empfunden ^^

      Allerliebste Grüße und auch eine dicke Umarmung an dich :* <3
      Caterina

      Löschen
    2. "Elias & Laia" hat mir auch sehr gut gefallen und regelrecht verschlungen - absolutes Must-Read-Buch und bald kommt der 2. Teil *hippel, freu* :D

      :* <3

      Löschen
    3. jaaa ich freue mich auch schon so wahnsinnig *-* Viele klagten ja damals, dass die Autorin zu viel Gewalt eingebaut hat. Klar, manchmal war es schon echt krass, was sie da beschrieben hat, aber ich finde, genau das hat das Buch so spannend gemacht weil man nie wusste, was als nächstes kommt und man dann völlig unter Spannung dasitzt :D

      <3 <3 <3

      Löschen
    4. Ich seh schon, wir sind uns einig :D

      Löschen
    5. aber na klar, immer doch :D (naja fast immer ;)) Ich bin echt gespannt, wie uns beiden die Fortsetzung gefallen wird ^^

      Löschen
    6. Ich finde den Umgang mit den Soldaten trotzdem fraglich. :D Ich hab nichts gegen Gewalt, aber ich überlege immer noch, ob das jetzt militärisch/ taktisch sinnvoll war. xD
      Aber ja, ich bin auch gespannt auf die Fortsetzung. ^^

      Löschen
    7. ja ich weiß was du meinst ^^ der Umgang ist schon etwas merkwürdig ;) Ich glaube eine Antwort werden wir darauf nicht so schnell finden :D Hoffentlich kann die Fortsetzung mithalten. Oft ist es ja leider so, dass ein Folgeband schwächer als der Auftakt ist. Vllt ist es hier nicht so. Das wäre natürlich super

      Löschen
  6. Huhu,

    Weil wir uns lieben mochten ja viele nicht mehr. Ich fand es trotzdem toll.

    Schade, dass dir Plötzlich Fee nicht gefallen hat, aber es ist wirklich schon sehr speziell. Ich mochte es sehr gern.

    Flüsterndes Gold hab ich mal angefangen, aber wieder abgebrochen. Kp ob ich es noch jemals lesen werde.

    Halo möchte ich auch noch lesen. Werde ich wohl auch noch.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/08/04/ttt-47-10-buecher-die-alle-lieben-aber-mir-nicht-gefallen-haben/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Corly,

      das freut mich sehr, dass dir das Finale rund um Layken und Will noch so gut gefallen hat :)

      Flüsterndes Gold fand ich einfach schrecklich, deswegen habe ich da auch nicht weitergelesen.

      Ich schaue bei dir gleich mal vorbei.

      Liebe Grüße, Caterina

      Löschen
    2. Ich bin auch skeptisch wegen Flüsterndes Gold. Konnte halt schon mit dem Anfang nicht viel anfangen.

      LG Corly

      Löschen
  7. Hallo Caterina ;-)
    Als ich deine ersten Bücher gesehen habe, dachte ich: kenne ich zwar alle vom Cover her, habe ich aber nicht gelesen. Aber da hatte ich "Endgame" noch nicht erreicht und dieses Buch ist unsere heutige Gemeinsamkeit.
    Liebe Grüße, Hibi
    (Meine heutige Top10)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Hibi,

      ja vom Cover sind sie wirklich sehr bekannt, und sie sind bestimmt jeden schon mal unter die Augen gekommen ^^

      An Endgame habe ich nichts, außer der Gestaltung gefunden, was mir gefallen hat. Ich fand es einfach nur schrecklich. Ganz besonders schlimm fand ich die vielen Gewaltszenen, die, wie ich finde, nichts in einem Jugendbuch zu suchen haben, jedenfalls nicht in diesem Ausmaß.

      Liebste Grüße, Caterina

      Löschen
  8. Hallo,
    das ist heute mal wieder ein Thema das vollkommen Geschmachsabhägig ist. Ich freue mich so unterschiedliche Meinungen zu lesen.

    Zodiac steht ganz fett auf meiner Wunschliste und auch die Halo Reihe.

    Meine Liste gibt es hier hier

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvi,

      das ist wahr, heute geht es nur um Geschmackssache ;) Da gebe ich dir Recht, das ist mal ein Thema wo jeder reinen Tisch macht ^^

      Ich wünsche dir schon jetzt viel Spaß beim Lesen, wenn es dann so weit ist.

      Liebe Grüße, Caterina

      Löschen
  9. Huhu :)

    Bei mir steht bereits "Weil ich Will liebe" auf der Liste, weil das Buch für mich schon nicht mehr an den starken ersten Band heran gekommen ist.
    Plötzlich Fee ist auch bei mir vertreten. Ich habe sogar die ganze Reihe gelesen, aber so gut wie vielen anderen hat sie mir nicht gefallen.

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chianti,

      ich hatte erst überlegt "Weil ich will liebe" auf die Liste zu setzten, aber da mir Band 3 noch weniger gefallen hat, habe ich mich dafür entscheiden. Das stimmt. Band 1 fand ich damals so toll und schon Band 2 kam an seinen Vorgänger nicht mehr ran und ich finde, das Finale ist sogar noch viel schwächer.

      Ich möchte plötzlich Fee nicht mehr weiterverfolgen. Habe schon nach dem ersten Buch keine Lust mehr gehabt.

      Alles Liebe, Caterina

      Löschen
  10. Huhu!

    "Zodiac" springt mir wegen des tollen Titelbilds immer wieder ins Auge, aber mich schreckt das vermaledeite Liebesdreieck ab, ich kann es einfach nicht mehr lesen...

    Die ersten beiden Bände von "Plötzlich Fee" fand ich ganz süß, aber anscheinend haben sie mich nicht so begeistert, dass ich den überwältigenden Drang verspürt hätte, weiterzulesen.

    "Endgame" werde ich alleine deswegen schon niemals lesen, weil es von James Frey ist - der ist mir zutiefst unsympathisch, und sein Verlag "Full Fathom Five" steht im Ruf, junge Autoren total abzuzocken mit unfairen Knebelverträgen.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mikka,

      das Liebesdreieck hat schon seinen Teil dazu beigetragen, warum mir das Buch so gar nicht gefiel. Ich fand es einfach nervig und total überflüssig. Aber naja, wer es mag...

      James Frey empfinde ich auch als furchtbar unsympathische Figur und das was du über ihn erzählst, bzw über den Verlag, macht ihn gleich noch unsympathischer. Ich hab schon beim Lesen gemerkt, dass der Autor als Person vllt auch nicht die Person ist, mit der ich gerne befreundet wäre.

      Alles Liebe, Caterina

      Löschen
  11. Hey,

    von deinen Büchern habe ich nur "Plötzlich Fee" gelesen und da kann ich dich verstehen. Mir hat das Buch ganz gut gefallen (4 Sterne), aber das lag an dem Schreibstil und World Building sowie den Nebencharakteren. Mit Meghan konnte ich auch nichts anfangen und die Geschichte war zumindest am Anfang wenig spannend. Band 2 ist ein wenig besser und Band 3 fand ich richtig gut, aber Band 4 war meiner Meinung nach wieder... weniger ansprechend.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      das klingt wirklich sehr durchwachsen. So was mag ich bei Reihen ja gar nicht sonderlich. Aber naja. Das was du so sagst unterschreibt genau die Punkte, die ich an dieser Reihe nicht leiden konnte und mir den Grund verschaffte, dass ich diese Reihe nicht weiterlesen wollte.

      LIebe Grüße, Caterina

      Löschen
  12. Hallo liebe Cata,

    ich muss zugeben, dass "Plötzlich Fee" wirklich alles andere als begeisternd beginnt und würde ich es heute lesen, würde ich es vermutlich auch nicht mehr so gut finden wie damals. Letztendlich liebe ich aber einfach die Welt und die Charaktere, auch dadurch, dass ich die Bücher vor einiger Zeit gelesen habe. Eben typisch für die Bücher, die einen begleitet haben und die man seither liebt, weil sie einfach einen Platz im Herzen haben. ;)

    Hm, das beste Beispiel wäre bei mir vermutlich "Obsidian". :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebste Dana <3

      da sprichst du weise Worte. Klar ist es toll, wenn man eine Reihe eine Weile, über mehrere Jahre sogar begleitet und die Charaktere alle auf ihre Art und Weise lieb gewonnen hat. ICh selber konnte mich mit der Reihe nicht sonderlich anfreunden. Aber wie sagt man immer: Bücher sind Geschmackssache! Die einen mögen Buch A, die anderen nicht, dafür aber Buch B. Und das ist ja das tolle bei uns Buchsuchtis, nicht wahr?

      Obsidian, will ich unbedingt noch lesen, gerade weil ich mittlerweile ein echter Fan von der Autorin bin ;)

      Liebe Grüße zurück <3
      Cata

      Löschen
  13. Ich muss zugeben, dass ich schon "Weil ich Will liebe" nicht mehr gelesen habe, weil ich fand, dass das Buch total ätzend klischeehaft klang. Und ich möchte den ersten Teil so, dass ich ihn mir nicht versauen wollte.

    Ansonsten kenne ich die Bücher, die du da aufzählst, alle nicht.

    Bücher, die andere mochten, aber ich nicht, gibt es einige, aber sie fallen mir grad nicht ein :D. Jüngst wäre das zB "Der Fänger im Roggen", was ja ein Klassiker ist, ich aber ganz schrecklich fand.

    Liebe Grüße :),
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Charlie,

      Klischeehaft war "Weil ich Will liebe" schon irgendwie, aber ich fand, dass es nicht zu viel war. Aber das ist ja Ansichtssache ;) Ich finde es aber toll, dass du dir die Erinnerungen an den ersten Teil nicht kaputt machen willst.

      "Der Fänger im Roggen" sagt mir jetzt gar nichts, aber das liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich Klassiker nicht sonderlich lese ;)

      Alles Liebe, Caterina

      Löschen
  14. Hey

    gemeinsam haben wir zwar nichts, aber Endgame hab ich auf sehr vielen Listen gesehen. Ist nicht mein Genre, deshalb kann ich dazu nichts sagen. Ich weiß nur, es war total das Hype-Buch, aber der Hype hielt halt nicht lange.

    Meine kleine Liste findest du HIER

    lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      ohja um Endgame wurde wirklich ein riesen Trubel gemacht, was ich total unnötig fand. Man hat ja gesehen, dass das Buch schnell in die Negative ging. Da hat die mega Aufregung auch nichts gebracht. Aber naja, wer es mag...

      Liebe Grüße, Caterina

      Löschen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...