Rezension: Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt von Nicola Yoon

  

   Infos zum Buch

   Titel: Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
   Autor: Nicola Yoon
   Übersetzer: Simone Wiemke
   Verlag: Dressler
   Seitenanzahl: 336
   Reihe: Einzelband
   ISBN: 978-3-7915-2540-2
   Bestellen?:...KLICK...

 

 

 

Inhalt


Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren.




 Meine Meinung zum Buch


Gestaltung: Das Buch geisterte schon eine ganze Weile durch die Medien und irgendwann sagte ich mir, dass ich es lesen will. Einige positive Meinungen zu dem Buch bekam ich schon mit und das machte mich sehr neugierig auf dieses Buch. Zum einem muss ich sagen, dass ich total in das Cover verliebt bin. Es ist so wunderschön gestaltet. Selbst ohne Schutzumschlag ist es traumhaft. Ich habe lange nicht mehr so ein schön gestaltetes Buch in der Hand gehalten. Zum anderen konnte mich der neugierig machende Klappentext gänzlich von sich überzeugen. Die Aufmachung gefiel mir sehr gut und ich war wirklich sehr gespannt auf diesen Debütroman.

Einstieg: Die Autorin beginnt das Buch mit einem kleinen Zitat, welches jeder wohl kennen dürfte. Es ist sehr aussagekräftig und leitet wunderbar in die Thematik ein. Anschließend wird dem Leser die Protagonistin Madeline Whittier vorgestellt. Ich befand mich im Eigentum von Maddy und fühlte mich nicht nur in der Umgebung, die mir geschildert wurde, oder bei Maddy die mir vorgestellt wurde, sondern im Schreibstil augenblicklich wohl. Der Roman beginnt sehr ruhig, so dass ich mir langsam ein Bild von allem machen konnte. Der Einstieg ist Nicola Yoon unglaublich gut gelungen und ich wollte mehr!

Charaktere: In diesem Buch wählte die Autorin die Ich-Perspektive im Präsens. Die Autorin erzählt die gesamte Geschichte aus der Sicht der Protagonistin Maddy. So gleich nach wenigen Sätzen war ich in Maddy verliebt. Sie ist so eine angenehme und mehr als sympathische Person - das bemerkte ich schon im ersten Kapitel. Nachdem mir ein kleiner Einblick in die Figur Madeline ermöglicht wurde, erschien ein Protagonist auf der Bildfläche den ich ebenso schnell mochte. Der lebendige Olly, der nicht nur das Leben von Madeline, sondern auch meins auf den Kopf stellte, strahlte eine unglaubliche Sympathie aus. Auch wenn er in diesem Roman in seiner Familie einiges durch machen musste, mochte ich ihn mit jeder Sekunde mehr. Beide Charaktere sind unglaublich stark und konnten durch den lebhaften und authentischen Schreibstil zum Leben erwachen. Nicht nur Madeline, sondern auch Olly schafften sich blitzschnell einen Platz in meinem Herzen. Durch die gewählte Erzählperspektive konnte ich mich hervorragend in Maddy hineinversetzten und trotz ihrer Krankheit strahlt sie Unmengen an Leben aus. Das gefiel mir ganz besonders gut.

Handlung: Die Idee gefiel mir auf der ersten Sekunde. Zwar kam mir die Geschichte ein wenig bekannt vor und ich verglich dieses Buch so gleich mit ähnlichen Büchern, aber meine Zweifel wurden sofort aufgelöst. Denn der Roman ist keineswegs wie andere. Das Buch beginnt noch recht ruhig, so dass ich einen Einblick in die Handlung erlangen konnte. Nach und nach steigert sich die Geschichte und die Autorin baut hin und wieder Momente ein, die dem Buch noch mehr Leben einhauchten. Als sich Olly und Maddy immer näher kommen, erhält das Leben plötzlich eine ganz andere Bedeutung. Es gab Momente in denen mir das Herz zugeschnürt wurde, aber auch Momente in denen Freude, Überraschung und Faszination erschienen und diese Mischung gefiel mir wirklich hervorragend.

Schreibstil: Schon im ersten Kapitel war ich von dem angenehmen, lockeren und leicht zu lesenden Schreibstil Nicola Yoons begeistert. Sie strahlte so viel Leben aus in ihrem Debütroman, was mich immer wieder ins Staunen und in Faszination brachte. Ihr Schreibstil ist so authentisch, dass ich mich schon sehr schnell in ihm wohlfühlte. Nicola Yoon konnte mich mit ihrer wunderbaren Erzählweise verzaubern, mitreißen und fesseln. Ehe ich es mich versah, war ich auch schon am Ende des Buches angelangt und die Autorin zeigte noch einmal alles was in ihr steckte und konnte mich mit einem wunderschönen und zufriedenstellenden Ende überzeugen.

 

Mein Urteil 


Wie froh ich bin dieses Buch zu lesen, kann ich gar nicht beschreiben. Ich bin verdammt glücklich diesen Roman gelesen zu haben. Schon im ersten Kapitel wusste ich, dass mir hier womöglich ein bezauberndes Werk vorliege und meine Vermutung wurde mit jedem weiteren Kapitel immer mehr bestätigt. Die Figuren, Olly und auch Madeline sind unglaublich starke Charaktere, die ich sofort in mein Herz schloss. Beide strahlen so viel Leben aus, dass ich sie einfach nur lieben musste. Sie waren mir sehr angenehme Begleiter. Auch die Geschichte gefiel mir mit jeder Sekunde mehr. Ich als Leser konnte erleben, wie die beiden sich nach und nach näher zueinander wagen und allmählich eine zarte Liebesgeschichte entsteht. Die Autorin konnte mich in ihrem Roman mehr als mitreißen und ich klebte förmlich an den Seiten. Eines der schönsten Bücher im gesamten Jahr 2015! Ich vergebe volle Punktzahl für dieses gelungene Werk!

Kommentare:

  1. Eine schöne Rezension, nach der ich Lust habe, das Buch zu lesen, auch wenn ich mir immer noch nicht hundertpro sicher bin, ob ich es auf meine Wunschliste setzen soll. Deine Rezi ist ein weiterer Schritt Richtung Ja. ;)

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dana,

      das freut mich, dass dich meine Rezi dazu gebracht hat, dieses Buch auf deine Liste zu setzen. Ich kann es dir sehr ans Herz lesen, es ist wirklich ein absolutes Lesehighlight.

      Liebe Grüße, Caterina

      Löschen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...