Mein Februar...






Ja, ich glaubs selber nicht, aber es stimmt der Februar ist vorbei. Und ab morgen beginnt ein neuer Monat.

Vier Wochen, voller Langerweile und ein wenig Spaß liegen hinter uns.

In diesem Monat hatte ich fast 500 Aufrufe und das ist mein bester Monat seit Beginn des Blogs. 

In den letzten vier Wochen bekam ich 23 neue Kommentare und bin somit bei 39 :)

Auch neue Leser habe ich dazu bekommen, worüber ich mich sehr gefreut habe.

Im Februar 2013 habe ich folgende Bücher gelesen:
                         - Als ich Unsichtbar war von Martin Pistorius
                         - Ich, die Andere von Jana Frey
                         - Samuel Koch - Zwei Leben von Christoph Fasel
                         - Erebos von Ursula Protznanski
                         - Mercy Gefangen von Rebecca Lim
                         - Mercy Erweckt von Rebecca Lim
                         - Halo von Alexandra Ardonetto
                         - Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie von Lauren  Oliver
                      und Liebe geht durch alle Zeiten - Rubinrot von Kerstin Gier

Von welchem Buch ich am meisten enttäuscht war, ist Halo. Ich muss sagen, es fängt wirklich gut an, aber am Ende geht die Spannung verloren, was ich persönlich wirklich schade finde:(

Rubinrot, lässt sich wirklich sehr gut lesen und ist mit sehr viel Humor geschrieben. :)

Ähnlich wie Rubinrot ist Samuel Koch geschrieben. Dabei muss einem immer wieder klar werden, was mit Samuel Koch passiert ist. Das Buch ist aber wirklich sehr gut geschrieben, und am Ende des Buches, habe ich viel mehr verstanden, was die Menschen mit Querschnittslähmung durchmachen müssen. Das Buch ist mit das beste, welches ich diesen Monat gelesen habe. :)

Erebos ist auch unglaublich genial. Das war mein erstes Buch von der Autorin Ursula Potznanski und sie schreibt einfach spitze. Je süchtiger die Hauptfigur von Erebos wurde, desto weniger wollte ich das Buch weglegen. Erebos macht einfach süchtig und es von der ersten Seite an unglaublich spannend, bis zum letzten Wort des Buches. :)

Die Mercyreihe ist ebenfalls super. Wenn ich ehrlich bin, fand ich den ersten Teil nicht so gut. Aber trotzdem wollte ich unbedingt wissen wie es weiter geht. Und es hat sich gelohnt. der zweite Teil ist eine enorme Steigerung vom ersten Band. Und ich freue mich ungeheim die weiteren Bücher zu lesen.

Als ich unsichtbar ist auch ein tolles Buch. Das Buch lässt sich sehr leicht lesen. Und es fasziniert mich sehr, wie sich Martin entwickelt hat. Am Ende des Buches habe ich mich sehr gefreut, dass er jetzt ein neues Leben beginnen kann.

Welches Buch mich unglaublich fasziniert hat, ist das Buch mit dem sehr langen Titel Wenn du stirbst... Das Buch ist einfach der Hammer. Ich habe es regelrecht verschlungen, kein Wunder, dass es am Ende des Tages zu Ende war. Ich finds einfach genial. <3 :)
 
Bei den Filmen ist es nicht ganz so viel gewesen, aber das ist nicht schlim.
Im vergangenen Monat habe ich folgende Filme/ Serien geschaut: 

Ich habe fast die ganze 5. Staffel von The Mentalist geschaut, wobei ich sagen muss, dass mir die vierte besser gefallen hat. :( Das finde ich sehr schade, aber vielleicht ist doch die ein oder andere Folge gar nicht mal so schlecht.

Navy CIS habe ich zusammen mit meiner Schwester Staffel 1,2 und 3 geschaut. Echt coole Serie :)

In diesem Monat habe ich es endlich wieder geschafft, einige Folgen von Ghost Whisperer zu schauen. Und ich muss sagen, einige Folgen sind nichts für schwache Nerven. Aber trotz allem liebe ich diese Serie und freue mich darauf bald die 2. Staffel zu schauen. Diese soll ja nocht nervenanpannender sein ;)

Welche Filme habe ich eigentlich geschaut?

Ach ja richtig, Red Riding Hood mit Amanda Seyfried, Mitternachtszirkus mit Josh Hutcherson, Die Reise zur geheimnisvollen Insel, ebenfalls mit Josh Hutcherson, Sleepy Hollow, Sweeney Todd, Charlie und die Schokoladenfabrik, Dark Shadows, Edward mit den Scherenhänden, (All die letztgenannten mit Johnny Depp) Findet Nemo, E. T der Außerirdische, und The Hunger Games mit ... Josh :) 

Welcher Film mir davon am wenigsten gefallen hat, war Dark Shadows, am besten war Die Tribute von Panem - The Hunger Games, der Film ist so schön. Ich muss sagen, das Buch wollte ich eigentlich vor dem Film lesen, aber na ja, das hole ich noch nach, am besten in den Osterferien :D

Diesen Monat musste meine Oma ins Krankenhaus, einige Tage musste sie zur Beobachtung da bleiben. Ihr geht es Gott sei Dank wieder besser :)

Wenn ich mir so den vergangenen Monat anschaue, bin ich eigentlich ganz zufrieden, mit dem was ich geschafft habe. Und mit am meisten freut es mich sehr, dass es Februar bergauf mit Catas Welt ging. Ich bin sehr gespannt was im März auf mich zukommt. Was ich mir für den kommenden Monat wünsche, was für Veranstaltungen anstehen, an denen ich teilnehme, erfahrt Ihr noch diese Woche.

Also bis dahin liebe Grüße 

Best Blog Award

Ich wurde von Juliane Buchholz nominiert, dafür ein großes Dankeschön

Worum geht es eigentlich?

Blogger suchen sich zwanzig Blogs aus, die unter zweihundert Follower haben, und die ihnen gefallen. Wenn man nominiert wurde, muss man das Bild in einem Post veröffentlichen und die unten stehenden Fragen beantworten und sich eben zwanzig Blogs aussuchen, die man dann nominiert.


Die Fragen:

1. Was magst du beim Kochen lieber: Nachtisch oder deftige Gerichte?
Den Nachtisch...

2. Was ist dir wichtiger bei einer Person: die Persönlichkeit oder die Erscheinung?
 Vor allem ist mir die Persönlichkeit am wichtigsten, aber wenn man keine gute Erscheinung hat, kommt man gar nicht dazu seine Persönlichkeit zu zeigen. Bei mir geht die Persönlichkeit  vor.

3. Wann hast du den Blog gegründet?
Den Blog habe ich im Juli 2012 gegründet.

4. Welche Person hat dich bisher inspiriert, in dieser Welt mit etwas Neuem anzufangen? 
Meine Mutter, bei jeglicher Situation. Wenn ich mal traurig bin, sagt sie mir, dass ich den Kopf nicht hängen lassen und weiterkänpfen soll.

5. Verfolgst du viele Blogs?
Ja, das tu ich allerdings und zwar die Blogs, deren Äußerliches und vor allem der Inhalt mir sehr angetan ist.

6. Kochst du lieber selbst oder lässt du dich lieber bekochen?
Das ist unterschiedlich, manchmal koche ich selbst, aber meistens lass ich mich bekochen. :)

7. Welches Buch liest du momentan? 
Halo von Alexandra Ardonetto, ist echt gut geschrieben.

8. Welches Kleidungsstück hat bisher am längsten in deinem Schrank überlebt?
Oh, das ist eine gute Frage... Ich glaube ein blaues Oberteil, welches ich als Kind irgendwie immer anhatte, ich glaube sogar das habe ich noch, aber als Oberteil kann man es nicht mehr bezeichnen. :D

9. Was ist dein Lieblingsrezept?
Kartoffelpuffer mit Zucker und Zimt ist total lecker. Aber mein Lieblingsrezept ist Kartoffelpuffer mit frischen Apfelmus...

10. Welche Eigenschaften einer Person, sind dir in einer Freundschaft wichtig?
Für mich ist das wichtigse in einer Freundschaft, dass man sich alles erzählen kann ohne dass es weiterverraten wird. Dass man sich gegenseitig die Wahrheit sagt und dass man in guten wie in schwierigen Situationen für einander da ist.

11. Was ist dein Lieblingsfilm?
Es gibt viele Filme die ich immer wieder schaue und die ich jedesmal genial finde. Stolz und Vorurteil, Avatar und Titanic gehören auf jeden Fall dazu.

Und das sind meine Blogs, die ich für den Best Blog Award nominiere.

1. Romantic Book Fan
2. Wonderful Book World
3. Dobbies Bücher Blog
4. Marys Bücherblog
5. 100 Bücher
6. Annis Buchwelt
7. Bücherzauber
8. Darkness Bihind The Light
9. Geschichten von hier und da
10. Guten Tag, ich will mein Leben zurück
11. hatemeorloveme
12. Literaturdiskussion
13. rockable durch den Alltag
14. Schnee Apfel
15. Susanne's Fotoblog
16. Sybreed and Happiness
17. URBAN WRITER
18. I Love at first side I
19. Dichter als Goethe
20. .NEVERMIND.




KW 8 Diese Woche...

Manchmal frage ich mich wie schnell die Zeit vegeht. Heute ist schon wieder eine weitere Woche vergangen, in der ich nicht viel geschafft habe. Ich habe mir überlegt, dass ich nicht nur einen Wochenrückblick,  sondern auch einen Monatsrückblick, und einen Monatsvorblick, was ich alles machen möchte, was für Veranstaltungen anstehen die ich gerne besuchen will, mache. Nächste Woche endet der Februar und ein neuer Monat beginnt. Aber bis dahin hab ich noch ein wenig Zeit.

Also fang ich damit an was ich diese Woche gemacht habe.

Diese Woche....

   ... verging wie alle anderen Wochen zu schnell, und man konnte sich gar nicht dran gewöhnen, da die Zeit zu schnell verging.

... gab es meiner Meinung nach zu viel Schnee, der Frühling soll kommen

... hatte meine Oma eine Herzop, die sie Gott sei Dank überstanden hat.

... hatte ich eigentlich mehr Zeit zum Lesen, aber kam irgendwie trotzdem kaum dazu.

... habe ich trotzdem zwei weitere Bücher gelesen, "Mercy Ist Liebe ewig? - Erweckt (2) " und "Halo"

... habe ich somit 809 Seiten gelesen

... habe ich 53 Kapitel gelesen, und somit fünf Kapitel weniger als letzte Woche

... wollte ich eigentlich "Die fabelhafte Welt der Amelie" und "Wenn Träume fliegen lernen" schauen, kam aber irgendwie nicht dazu. Also habe ich mit meiner Schwester einige Navy CIS Folgen aus Staffel 1 geschaut. Ach ja und eine "The Mentalist" Folge aus Staffel Fünf, Einfach genial

... gab es dreimal Schokopudding, auf Wunsch meiner kleinsten Schwester ;)

... habe ich eine Liste erstellt, welche Bücher ich lesen will und kam auf eine große Menge Bücher, es sind genau 100 Bücher. o.O

... hatte ich das letzte Mal in diesem Schuljahr freitags halb vier Schluss, ab kommender Woche habe ich freitags um 14 Uhr Unterrichtsschluss. Chemie-Experimentalkurs macht echt Spaß. Im nächsten Schuljahr haben wir dann Bio-Experimentalkurs, ich freu mich drauf

... und worüber ich mich wirklich gefreut habe, war die Nominierung für den Best Blog Award. 

Das war meine Woche, bis zum nächsten Mal

KW7 Diese Woche...

und eine weitere Woche ist vorbei, das Jahr vergeht einfach zu schnell.

... war wieder Schule und es begann das zweite Halbjahr.

... hatte ich dreimal in der Woche bis 15:30 Uhr Unterricht :( und kame dadurch öfters ziemlich spät und    ausgepowert nach Hause.

... kam ich kaum zum Lesen, habe aber trotzdem zwei Bücher geschafft, "Erebos" und "Mercy - Gefangen"

... habe ich somit 741 Seiten gelesen

... habe ich insgesamt 58 Kapitel gelesen

... habe ich am Anfang der Woche zwei Filme geschaut, "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" mit Vanessa Hudgens und Josh Hutcherson und "Dark Shadows" mal wieder mit Johnny Depp und Helena Bonham Carter, beide wirklich gute Filme, mit guter Besetzung

... habe ich somit ein wenig über 3 Stunden Filme geschaut.

... kam ich zu dem Entschluss, endlich mal meine Videos, die ich bei Youtube im ganzen letzten Jahr angeschaut habe, zu sortieren, sieht gleich viel übersichtlicher aus.

... habe ich mir wieder einmal viele Videos von Sam Tsui angeschaut, ich liebe diesen Typen. ;)

... habe ich an meinen Vortrag in Religion gearbeitet, (Ich hab das Thema "Definition des Todes", ich weiß, es hat wenig mit Religion zu tun, aber wir haben als Klasse entschieden, dass wir das Thema gerne bearbeiten möchten.) Und es ist wirklich interessant, Am Sonntag bin ich damit fertig geworden

... am Mittwoch hielt ich meinen Vortrag in Geschichte über "Uruk" und habe dafür sehr gute Noten bekommen, was mich echt gefreut hat.

... verging meiner Meinung nach wieder einmal viel zu schnell vorbei....

Bis zum nächsten Mal :)

Diese Woche...



 ... habe ich gechillt. Sehr viel

... habe ich die Ferien in vollen Zügen genossen

... habe ich vier Bücher gelesen ("Wenn du stirbst zieht dein gazes Leben an dir vorbei, sagen sie" ; "Samuel   Koch - zwei Leben"; "Ich, die andere" und "Als ich unsichtbar war")

... habe ich 1327 Seiten gelesen

... habe ich 113 Kapitel gelesen

... habe ich sieben Filme geschaut ("Mitternachtszirkus", "Sleepy Hollow", "Sweeney Todd", "Charlie und die Schokoladenfabrik", "Edward mit den Scherenhänden", "Findet Nemo", "E.T. - Der Außeirdische")

... habe ich ein bisschen mehr als 12 Stunden Filme geschaut o.O

... habe ich davon vier Filme mit Johnny Depp und drei mit Helena Bonham Carter gesehen

... habe ich mich bei Twitter angemeldet @caterina2809

...  habe ich Euch ein weiteres Rezept mitgebracht, das stelle ich im Laufe des Tages noch online, Kartoffelaulauf

Wochenrückblick von 28. Januar bis 03. Februar

Hey Leute, mir ist gestern Abend etwas eingefallen, was ich schon länger machen wollte, und zwar meinen persönlichen Wochenrückblick nur für Euch.

Dann fang ich mal an

Diese Woche ging meiner Meinung nach viel zu schnell um, eig hatte ich mir total viel vogenommen, aber davon hab ich wirklich wenig geschafft. :(

Diese Woche habe ich Harry Potter und der Halbblutprinz, Harry Potter und die Heligtümer des Todes eins und zwei und Red Riding Hood  unter dem Wolfsmond geschaut.
Die Harry Potter Filme sind einmalig, wobei ich den 7. Teil am besten verfilmt finde. Ich finde er ist am emotionalsten von allen. Hierbei kommt die Freundschaft von Harry, Ron und Hermine deutlich hervor und ihnen wird nklar, dass sie das Abenteuer nicht alleine bestehen können. Sie brauchen sich mehr als in den letzten Teilen und Teamgeist und Zusammenhalt ist deutlich gefragt. Einfach tolle Filme die man immer wider schauen kann. :)

Red Riding Hood - Unter dem Wolfsmond ist auf seine Art richtig toll. Ich war eigentlich nur auf der Suche nach einem richtig guten Film. Da ich aber dabei nicht wirklich was gefunden habe (ich wollte einen schauen den ich vorher noch nie gesehen hab), hab ich nach einer meiner Lieblingsschauspielerinen Amanda Seyfried geschaut und siehe da, hab ich Red Riding Hood gefunden. Ich hab mir die Handlung gar nicht erst durchgelesen sondern hab mich einfach überraschen lassen. Und ich finde, das ist wirklich ein gelungener Film.

Diese Woche hab ich Das Zeitalter der Fünf Teil 2 zu Ende gelesen (Magier). Und dann ab Mittwoch den dritten Teil angefangen (Götter). Die Bücher von Trudi Canavan fängt man an und will gar nicht mehr aufhören zu lesen, da sie echt gut sind und man unbedingt wissen will wie es weiter geht. Für alle die diesen Roman noch nicht gelesen haben und ein totaler Canavan - Fan sind, lest es, es fesselt Euch unglaublich ;)

In der vergangenen Woche hab ich mein Halbjahreszeugnis bekommen und ich muss sagen, ich bin ziemlich stolz darauf. Ab Mittwoch hatten wir dann Ferien, die ich immer noch in vollen Zügen genieße. :D

Ich hab Euch wieder ein Rezept mitgebracht, aber davon findet Ihr unter der Seite Rezepte mehr.

Genießt Euer Restwochenende
Liebe Grüße Caterina

larifari

Hey Leute, ich habe etwas sehr amüsantes gefunden, schreibt mir in die Kommentare was bei Euch rauskommt



Ich freue mich auf Eure Kommentare (Mein Satz lautet "Ich aß eine Nutte und es war scheiße.") Viel SPaß beim Ausprobieren

Neues Layout!!!!

Hallo alle miteinander!!! Es ist schon wieder viel Zeit vergangen, als ich das letzte Mal etwas gepostet habe.

Ich habe meinen Blog ein wenig auf vorder Mann gebracht, das Lauout etwas geändert, ich hoffe es gefällt Euch.
Viele liebe Grüße Caterina

Ihr könnt Euch freuen, diese Woche kommt wieder ein leckeres Rezept auf Catas Welt ;)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...