//MONATSRÜCKBLICK// lit.Love in München, Wiedersehen, schöne gelesene Bücher

Hallo meine lieben Lieblingsmenschen <3 

ohje und schon wieder ist es Zeit für einen Monatsrückblick. Wenn ich mir das so genau überlege der vorletzte im Jahr 2016. Das ist echt krass. Dann ist der Jahresrückblick ja auch bald dran. Verrückte Sache. Mein November war ein sehr schöner Monat, auch wenn es im BufDie manchmal ganz schön heftig zuging, aber dazu gleich mehr. Viel Vergnügen!

Außerhalb der Bloggerwelt

 

Schöne, aber auch sehr heftige Situationen im BufDie


Seit mittlerweile vier Monaten bin ich in meinem BufDie tätig. Ich kann es einfach noch nicht ganz realisieren, dass die Zeit so rast. Wie ich es in den vielen Beiträgen zu vor schon geschrieben habe, arbeite ich in einer Tagesgruppe in Magdeburg. Dabei betreue ich 6-12-Jährige Kinder, die aus - wie ich es nenne - sozialschwachen Familien kommen. Der Job ist ganz schön hart, vor allem, wenn das alles komplett neu für einen ist. Aber mit den Wochen merke ich durchaus, was für ein dankbarer Job das ist. 

Der November lief im BufDie eigentlich super. Sehr oft hatte ich Momente, in denen mir die Kinder gezeigt haben, dass sie allmählich großes Vertrauen zu mir aufbauen und das bedeutet mir wirklich sehr viel, denn das zeigt, dass ich in meiner Arbeit doch irgendetwas richtig mache.

Immer wieder kam die Frage von einzelnen Kindern, wie lange ich denn noch da sei und wenn dann die Antwort kommt, dass ich noch einige Zeit bei euch bin, kommt von Seiten der Kinder Freude auf. Und das ist ein wirklich schönes Gefühl. Oder auch die Worte, dass ich bei dem einen oder anderen zu den Lieblingserzieher gehöre, erfüllt mich mit unglaublichen Stolz. 
Dadurch schließt man die kleinen Wesen noch etwas mehr ins Herz! 

Leider gab es auch in diesem Monat wirklich heftige Situationen, die schnell eskaliert sind. Aber auch solche Momente gehören in diesem Job dazu. 

Im November konnte ich mich zudem kreativ sehr austoben und habe die Tagesgruppe weihnachtlich bzw winterlich verschönert. Hach es ist so schön, wenn ich da meiner Kreativität freien Lauf lassen kann.

1. Besuch in München -  Lit.Love, Wiedersehen und Brieffreundschaft. 


Ein ganz besonderes Highlight war für mich das Wochenende vom 11.11.-14.11.2016. Glücklicherweise hatte ich zwei Tage Urlaub genehmigt bekommen, denn so konnte ich einer ganz tollen Einladung nachkommen: Ich wurde zur lit.Love in München eingeladen! Und da ich bislang noch nie in München war, war meine Freude, wie ihr euch sicherlich denken könnt, riesig.

Kurzerhand beschloss ich dort hinzufahren. Und als ich erfuhr, dass ich dieses Wochenende bei meiner Brieffreundin verbringen konnte und zudem die liebe Ally und Anka wiedersehe, wuchs die Vorfreude noch mehr. Und dann war es am 11.11. so weit und ich fuhr mit dem Bus nach München. Nach 8,5 h Fahrt, war ich dann endlich da. Und lernte endlich meine Brieffreundin Selina kennen <3 Wir kennen uns zwar schon seit einigen Jahren, aber wir haben uns bisher noch nicht gesehen. Von daher war es für uns beide denke ich ein tolles Wiedersehen!

Nachdem wir an dem Abend ewig gequatscht haben und uns auf Anhieb verstanden, ging es dann am Samstag erstmalig auf die lit.Love und da lief mir gleich die liebe Anka über den Weg. Und wenig später meine liebe Ally <3

Zum genauen Ablauf der lit.Love, welche Autoren da waren, was mir besonders gefiel ect, verrate ich an dieser Stelle noch nicht, das folgt dann in einem seperaten Beitrag. Also nur Geduld, meine Lieben!

Aber eins kann ich euch schon verraten: Es war ein wunderbares Wochenende im Verlagshaus von Randomhouse mit tollen und interessanten Verantstaltungen. An dieser Stelle ein dickes Lob an die Verlagsmitarbeiter! Es war wirklich sehr gut organisiert und gefiel mir ausgesprochen gut. Gerne wieder.


Die Abende verbrachte ich dann mit Ally und Selina und zusammen saßen wir dann im Vapiano und haben gequatscht, sind durch München gelaufen und hatten schöne Momente. Danke, ihr zwei, ihr beide habt mir eine ganz wunderbare Zeit in München beschert <3 Fühlt euch an dieser Stelle ganz fest gedrückt :*

Am Sonntag verbrachte ich wieder die meiste Zeit mit meinen zwei Lieben und leider mussten wir uns schon bald von Ally verabschieden :( Liebe Ally, es war sooo toll dich wiedergesehen zu haben <3 Und ich freue mich jetzt schon auf unser nächstes Treffen :*

Selina und ich haben unseren letzten gemeinsamen Abend dann auf dem Olympiaturm verbracht und oh mein Gott, es war so eine tolle Aussicht auf das abendliche München *-* Hier seht ihr einen kleinen Ausschnitt dieser unglaublichen Sicht! Ich wollte am liebsten gar nicht mehr runter :D


Selina, es war so unfassbar toll, dich endlich mal live und in Farbe gesehen zu haben und ich hoffe sehr, dass unser nächstes Treffen keine 5 Jahre dauert ;) Danke für die schöne Zeit :* <3
Leider ging dann auch für mich die Zeit in München zu Ende und schon saß ich wieder im Bus auf den Weg nach Magdeburg. Und ich bin so verliebt in diese Stadt, dass ich ganz bald wieder hin muss. Dann aber im Hellen ;)

Adventsbasar - Schulbesuch als Ehemalige und Wiedersehen


An unserer Schule ist es üblich, dass ein Adventsbasar stattfindet, den man ganz gut als schulinternen Weihnachtsmarkt bezeichnen kann. Dort gibt es nicht nur Kuchen und gebrannte Mandeln, oder Kränze binden und andere Angebote, sondern auch ein Ehemaligen-Cafe zu dem alle ehemaligen Schüler, Eltern, Lehrer, Kollegen und Freunde eingeladen sind, um sich wieder zu sehen.

Da habe ich dann einen Großteil meiner eigenen Klassenkameraden gesehen und es war wirklich toll. Man hat sich schon nach einem halben Jahr so viel zu erzählen. Gemeinsam mit ein paar anderen, waren wir auf dem Weihnachtsmarkt und haben dort ein paar gemeinsame Stunden verbracht. Das war wirklich klasse und für mich ein tolles Erlebnis, der den November wunderbar abschließt.

Innerhalb der Bloggerwelt


Allmählich kehrt die Motivation wieder zurück


Blogtechnisch sah der November fast wunderbar perfekt aus. Gedanklich sind mindestens die doppelte Anzahl an Beiträgen online gegangen, als es tatsächlich der Fall war. Sagen wir mal so, die ersten zwei Wochen war noch fehlende Lust und Motivation vertreten, die dann aber bald darauf von Begeisterung und Motivation abgelöst wurden.
Die zweite Novemberhälfte kann sich sehen lassen. Ich habe wieder mehr gebloggt, bis zum jetztigen Beitrag sind immerhin vier Posts online gegangen. Und das sind Eure Top 3 aus dem November:



Auch kam ich dazu, all meine bis dato außenstehende Rezis abzuarbeiten, so dass ich mich jetzt nun neuen Büchern widmen kann. Was für eine Erleichterung. Versteht mich nicht falsch, nur es ist echt total blöd, wenn man die Rezis nur vor sich her schiebt, aber nie dazu kommt, sie auch tatsächlich zu schreiben. Jetzt bin ich wieder halbwegs auf dem neuesten Stand.

Apropos Rezi. Da wären wir beim zweiten erfreulichen Thema. Die Bücher, die ich im November gelesen habe. Wie gesagt, meine Leselust kam erst in der zweiten Monatshälfte wieder und das war wirklich super. Ich habe bis zum heutigen Tag (27.11.) vier Bücher gelesen und das sind sie. (Ja, heute ist schon der 03.12., aber ich war die letzte Woche wieder auf einem Seminar, so dass ich es zeitlich nicht mehr geschafft habe :( )

Lesetechnisch habe ich wieder mehr gelesen und ich hoffe das bleibt auch so. Die Rezensionen zu den Büchern folgen die Tage. Ich kann euch sagen, dass mir die Bücher zwar gut gefallen haben, aber im November war kein Buch dabei, dem ich die volle Punktzahl gegeben habe. Hoffentlich hat der Dezember da eins zu bieten. Ich bin gespannt. 

Und nun zu Euch. Wie war Euer November? Hattet Ihr ein Highlight? Was war besonders bei Euch oder gab es da nichts? Welche Bücher haben Euch begleitet? Und: Brennt Euch sonst noch etwas auf der Seele, was ihr dringend loswerden wollt? Nur zu :) Ich bin sehr auf Eure Kommentare gespannt <3 

Kommentare:

  1. Huhu Cata-Schatz <3

    was für ein wundervoller, toller und schöner :) Monatsrückblick. Ich fand die Lit.Love Zeit mit dir auch großartig, es war einfach sooooo schön, so viel gemeinsame Zeit zu haben und diese auch in Ruhe zu genießen. Auch die Abende mit Selina waren wirklich super, sie ist einfach nur mega lieb und echt ein Schatz :)

    Deine Bufdie Abenteuer kenne ich ja bereits, da erlebst du echt richtig viel. Ich finde es auch immer noch so toll, dass dich die Kids so in Herz geschlossen haben, ich kann sie da auch vollkommen verstehen, mir geht es mit dir ja genauso :-*. Ich freue mich auch sehr auf unser Wiedersehen und die Messe.

    Auf deinen kompletten Lit.Love Bericht natürlich ebenso. Ich sollte meinen auch endlich mal fertig schreiben *hust*.

    Gelesen hast du ja dann doch noch ordentlich und gebloggt ebenso, also ein rund um toller November. :D

    Drück dich gaaaanz fest,
    deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine liebe Ally ♡

      Oh ja die lit.Love war wirklich klasse, schade, dass sie so schnell vorbei war :/ aber Leipzig dauert auch nicht mehr lange und da freue ich mich schon jetzt schon *-*

      Dass ich am Ende des Monats doch noch zum Lesen kam, war wirklich super. Und ja von meinen Bufdie-abenteuern habe ich dir ja schon sehr ausführlich berichtet ;)

      Ja mein Beitrag zur lit.Love ist immerhin schon angefangen, aber noch lange nicht fertig :/ Vielleicht schaffe ich das am Wochenende.

      Liebste Grüße und eine dicke Umarmung ♡
      Deine Cata

      Löschen
  2. Hi Lieblings-Caterina <3,

    es freut mich sehr, dass dir dein BufDie so viel gibt und dazu auch noch Spaß macht. Vor allem da dich die Kinder ins Herz geschlossen haben. Auch euer WE in München klingt toll und natürlich hat mir Ally ein bisschen was erzählt :) Leider konnte ich nicht dabei sein, was ich sehr schade fand, aber das Thema war ja auch nicht ganz so weiß (Büchertechnisch gesehen). Freue mich auf jeden Fall auf deinen Beitrag dazu.

    Auch dass du wieder mehr Zeit und Lust hast zu Lesen und zu Bloggen freut mich. Bei mir ist es beruflich zur Zeit sehr stressig und das Bloggen kommt daher leider viel zu kurz. Zum Glück klappt das Lesen recht gut.

    Mein Lesemonat November war ganz gut und mein Highlight war "Die Leben des Tao" von Wesley Chu.

    Ich wünsche dir eine schöne Advents- und Weihnachtszeit, fühl dich gedrückt und ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebster Uwe ♡

      Mir bedeutet das sehr viel, dass die Kids mich mittlerweile auch als Vertrauensperson ansehen, dann muss ich ja etwas richtig gemacht haben ^^
      Stimmt, thematisch wäre die lit.Love wirklich eher weniger für dich etwas gewesen, aber dafür wird die Messe wieder vielfältiger ^^

      Das ist doch vor Weihnachten immer so. Bei mir wird es auch ziemlich stressig, so die letzten Wochen vor Weihnachten, klar, dass du da eher weniger zum Lesen oder Bloggen kommst. Aber vllt findest du zwischen den Feiertagen etwas mehr Zeit :)

      Alles liebe und ich wünsche dir auch eine schöne Vorweihnachtszeit ♡

      Liebste Grüße, Deine Caterina

      Löschen
  3. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wievieles von dem, was du über deinen BuFDi erzählst, mir von meinem FSJ bekannt vorkommt. Ich kann das voll und ganz nachvollziehen.
    Und es ist schön zu hören, dass sich die Kinder so ins Herz geschlossen haben :).

    So richtige Gelegenheiten, wo man seine ehemaligen Mitschüler treffen kann, gibt es bei uns leider nicht, aber viele sind an der gleichen Uni wie ich oder ich sehe sie doch mal auf Veranstaltungen meiner ehemaligen Schule. Finde das auch immer sehr schön :).

    Ich hab im November kein einziges Buch gelesen :(. Dafür kämpfe ich mit der Uni und suche einen Job ^^.

    Ich wünsche dir einen schönen September :).
    Liebe Grüße,
    Charlie


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Charlie,

      Stimmt, das ist wirklich erstaunlich, auf meinem letzten Seminar habe ich mit einer FSJlerin geredet, die auch in der TG ist ubd es ist wirklich sehr interessant, wie ähnlich es doch zu geht :)

      Das glaub ich und es ist natürlich toll, dass du deine Mitschüler immer mal wieder siehst. Man hat sich dann doch sehr viel zu erzählen ^^

      Viel Erfolg bei deiner Jobsuche ;) und ich wünsche dir auch einen tollen Dezember :) und vllt schaffst du ja so zum Ende des Jahres noch ein paar Bücher ;)

      Alles Liebe,
      Caterina

      Löschen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...