Wunderwerk Lesen - Tag 2: Wer oder was ist Audible?

Hallo meine Lieben,

nachdem wir gestern gemeinsam eine kleine Reise durch die Zeit gemacht haben und uns die wichtigsten Fakten von Buch und Hörbuch durch den Kopf gingen ließen, reisen wir in das neue und vor allem moderne Zeitalter.

Mittlerweile ist die Technik so weit und modern, dass vieles ohne gar nicht mehr funktionieren würde. So auch das Lesen. Natürlich gibt es noch das altbekannte Buch, aber man kann sich auch ohne Probleme und ohne viel Aufwand das Buch vorlesen lassen. Seit gut 20 Jahren ist die Technik im Bereich Hörbücher sogar so weit, dass man sich Hörbücher ganz bequem herunterladen kann und auf dem PC, Tablet, Smartphone ect zu jeder Zeit hören kann. Eine super Erfindung. Und da sind wir auch schon am zweiten Tag meiner "Wunderwerk Lesen - Tour" angekommen. Taucht mit mir ein in die Welt von audible.


audible - bequemes Downloaden, viele 1000 Hörbücher und so viel mehr



Was ist audible?

audible ermöglicht den Nutzern zahlreiche Hörbücher schnell und bequem herunterzuladen. Diese Plattform ist die größte dieser Art. Wikipedia beschreibt diese folgendermaßen:  "audible ist Pionier für Hörbuch-Downloads [...]". Zusätzlich ist diese moderne Hörbuchplattform der Erfinder des ersten Digital-Audio-Player, der im Wesentlichen ein Vorgänger des bekannten MP3-Players ist.

 

Gründung und Aufstieg

Das Jahr 1995 war ein ganz besonderes und vor allem wichtiges für die weitere Geschichte des Mediums Hörbuch. In diesem Jahr wurde die Plattform "audible Inc." vom amerikanischen Bestsellerautor Donald R. Katz erstmals ins Leben gerufen. Was damals noch sehr klein und eher unpopulär war, wurde im Laufe der Jahre immer berühmter. 

Am 30. August 2004 war es dann endlich auch in Deutschland so weit. Gemeinsam mit audible Inc., der Verlagsgruppe "Holtzbrink Venture" sowie "Random House" wurde audible auch in Deutschland möglich gemacht. Seither geht es mit der Branche Hörbuch steil bergauf. Nur zwei Jahre später, im Jahr 2006, wurde die Verlagsgruppe Lübbe GmbH ein Teil der deutschsprachigen Community. Seit 2008, also nur wenige Jahre nach der Gründung, kaufte Amazon audible auf. Seither zählen audible, sowie audible Inc. zu Tochterfirmen von Amazon. 

Nun nach ca 20 Jahren ist dieses Unternehmen so sehr gewachsen, dass audible auch in den Ländern Großbritannien, Frankreich und Italien vertreten ist. Heutzutage kann man sich diese Internetplattform gar nicht mehr wegdenken. 

 

Noch mehr Fakten über audible

  • Von 2005 zum Jahr 2006 verdreifachte sich der Jahresumsatz
  • Im Jahr 2007 wurde das 1.000.000 Hörbuch verkauft. 
  • 2010 besaß audible, laut eigenen Angaben, ca. 30.000 Hörbücher, wovon ein Teil aus der Eigenproduktion entsprungen waren
  • Nur 5 Jahre später, waren Rund 190.000 Hörbücher aus 1000 verschiedenen Verlagen verfügbar
  • Ca 30.000 dieser 190.000 Hörbücher waren deutschsprachige
  • audible kann auf allen Apple iPods, iPhones, iPads, Androidgeräte sowie Windows Phone-Apps genutzt werden

 

Und nun, wie funktioniert die Plattform?

Eigentlich ist es ganz einfach. Anmelden, Hörbuch aussuchen und sich zurücklehnen. Ganz besonders toll ist es, dass man audible für 30 Tage kostenlos testen kann, was ich selber gleich mal ausprobiert habe. Anschließend muss man nur einen Monatsbetrag von 9,95 € bezahlen und schon kann man das ganze Sortiment nutzen. Das klingt doch super, oder? Da audible, wie weiter oben schon erwähnt, eine Tochterfirma von Amazon ist, braucht man praktisch nur ein Konto bei Amazon und schon kann es losgehen.
Selbstverständlich kann man das Abo ohne Probleme wieder beenden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das wars auch schon im Wesentlichen zu audible. Ich muss ehrlich zugeben, ich hatte die Plattform immer nur nebenbei wahrgenommen und mir nie genauer angeschaut, einfach weil ich Hörbücher nicht so gerne mag. Aber ich habe audible eine Chance gegeben und mir gleich mal ein Hörbuch heruntergeladen. Ich bin sehr gespannt!

Hoffentlich fandet ihr den Beitrag ebenso spannend und informativ, wie ich. Es ist echt interessant in solch ein großes Unternehmen mal kurz "reinzuschnuppern", oder?

Morgen geht es auch schon wieder weiter bzw in die letzte Runde. Am morgigen Donnerstag, stelle ich euch das Medium eBook vor und löse dann das Rätsel welches Medium ich von den dreien am liebsten bevorzuge. Also bleibt dran!

Alles Liebe und euch einen wunderbaren Tag!

Kommentare:

  1. Guten Morgen Caterina,

    wie bereits gestern schon erwähnt, nutze ich Audible und dies bereits seit ca. 3 Jahren. Sehr praktisch finde ich dabei, dass man durch die APP auf dem Handy das Hörbuch bequem im Auto über das Radio (Bluetooth) hören kann. Gerade auf Reisen ist dies angenehmer, als immer wieder die gleichen Songs im Radio hören zu müssen :)

    Ich kann Audible sehr empfehlen. Ein Hinweis noch, falls euch mal ein Hörbuch nicht gefällt, könnt ihr es zurückgeben und der Monatsbeitrag wird euch wieder gutgeschrieben. Habe dies bisher 1x ausprobiert und es klappt. Aber man sollte es nicht übertreiben damit ...

    Ein schöner Beitrag und liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu lieber Uwe,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar <3

      und tausend Dank für die vielen Tipps :) Das klingt alles richtig gut, gut, dass ich mir jetzt mal die 30 Tagen Version heruntergeladen habe. Aber dass man Audible sogar über Bluetooth nutzen kann, ist wirklich großartig.

      Liebste Grüße und fühle dich gedrückt <3
      Caterina

      Löschen
  2. Also dass Hörbücher schon mal nicht das Medium sind, das du am liebsten magst, hast du ja quasi schon verraten :D.

    Meine Mutter hat sich mal vor Jahren bei Audiblle angemeldet und es dann irgendwie vergessen und neulich habe ich erstmal 17 Ihrer über 30 Guthaben aufgebraucht und mir ein bisschen was runtergeladen ^^. Ich komme aber selten dazu, Hörbücher zu hören, weil ich meistens entweder etwas mache, bei dem ich mich konzentrieren muss, oder nebenbei fernsehe.

    Aber für Leute, die gerne Hörbücher hören, ist audible ne wirklich tolle Sache. 10€ für ein Hörbuch (einige Kosten ja sogar nur ein halbes Guthaben) sind echt ein fairer Preis.

    Liebe Grüße :),
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charlie,

      ja da habe ich mich wohl selber etwas verplappert ;) Und ja du hast Recht, mit Hörbüchern kann ich mich nicht sonderlich anfreunden. Es ist eine tolle Sache, keine Frage, aber irgendwie nicht so meins :D

      Na das ist echt cool, dass du dir gleich so viele Hörbücher herunterladen konntest. Jetzt brauchst du nur noch die Zeit dazu :D

      Liebe Grüße,
      Caterina

      Löschen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...