Rezension: Tanz auf Glas von Ka Hancock

Infos zum Buch

Titel: Tanz auf Glas
Autor: Ka Hancock
Verlag: Droemer Knaur
Reihe: Einzelband
Seiten: 517
ISBN: 987-3-426-65322-7
Bestellen ?: ...KLICK...

"Lucy, jede Ehe ist ein Tanz - mal kompliziert, mal wunderschön, meistens wenig aufregend. Aber mit Mickey werden Sie manchmal auf Glasscherben tanzen. Das wird wehtun und entweder fliehen Sie vor dem Schmerz oder Sie halten sich noch besser fest und tanzen weiter bis Sie wieder Parkett unter den Füßen haben." (Gleason, S. 152)

Klappentext

Jede Liebe ist ein Tanz - manchmal kompliziert, manchmal wunderschön

Vielleicht hätten Lucy Houston und Mickey Chandler sich nie verlieben dürfen. Und erst recht nicht heiraten. Denn beide haben ein schweres Schicksal zu tragen. Doch die Liebe geht ihre eigenen Wege, und so führen Luca und Mickey eine ungewöhnliche, aber glückliche Ehe. Als ihr Leben eine dramatische Wendung nimmt, wird die Kraft ihrer Gefühle einer harten Prüfung unterzogen.

Meine Meinung zum Buch

Mit Tanz auf Glas ist der Autorin Ka Hancock ein wunderbares Buch gelungen.

Mein erster Eindruck galt dem Cover. Es ist schlicht eingehalten. In der Mitte des Covers sind zwei Menschen zu sehen, die sich sanft umarmen. Hierbei handelt es sich sehr wahrscheinlich um die Protangonisten Lucy und Mickey. Der Hintergrund ist weiß gehalten, genau wie die Schrift.

Als ich das Buch begann, wurden zunächst Lucy und Mickey vorgestellt. Wer sie überhaupt sind. Obwohl beide Charaktere deutlich älter sind als ich selber, konnte ich mich wahnsinnig gut in sie hineinversetzten. Als Leser wird man sanft in die zarte Ehe der beiden eingeleitet. Anfangs bereiteten mir die beiden ein wenig Schwierigkeiten, die sich jedoch schnell behoben. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen und schloss sie schnell ins Herz.

In 36 Kapiteln ist das Buch relativ schnell gelesen. Die meiste Zeit ist das Buch aus der weiblichen Sicht geschrieben. Aber erst zum Ende kommt Mickey dazu.

Obwohl beide so unterschiedlich sind, verbindet sie etwas wunderbares. Nämlich die Liebe zu einander. Durch ihre unterschiedlichen Krankheiten, dachte ich oft, dass ihre Ehe nicht funktioniert, aber das war nicht der Fall. Ihre zarte, unzertrennliche und denoch starke Verbindung zueinander, lassen alle Tiefen überstehen. Und das gefiel mir so gut an dem Buch.

Als Leser konnte ich die Höhen und Tiefen ihrer Liebe hautnah erleben. Ihre Streitigkeiten und ihre darauffolgenden Versöhnungen - dadurch wurde ihre Verbindung zueinander immer stärker und sie liebten sich mehr denn je.

Ich war an manchen Stellen erschrocken, an anderen wiederum so berührt. Oft hatte ich das Gefühl, die beiden in den Arm zu nehmen, weil sie mir so leid taten. Nicht nur den Figuren ist klar, dass ihre Ehe kein Zuckerschlecken ist, sondern auch dem Leser. Aber sie überwinden diese Phasen so hervorragend.

Der Schreibstil ist so wunderschön, dass ich oftmals auf die Tränendrüse drücken musste.

Mein Urteil

In diesem Buch erlebt der Leser eine rasante Berg- und Talfahrt der Gefühle. Hass, Streit, Mitleid, Trauer, Zuneigung, Versöhnung und immer wieder die Liebe. Egal was zwischen Mickey und Lucy vorgefallen ist, sie finden immer zueinander und merken schon bald, dass sie ohne dem Anderen nicht leben können. Und genau das hat mich an diesem Buch so begeistert. Immer wieder hat der Titel eine große Bedeutung, denn es ist definitv ein Tanz auf Glas. Zerbrechlich und trotzdem schön.

Das Buch konnte mich vollkommen überzeugen. Mit dem Schreibstil, der Handlung und den Charakteren. Wer ein Gefühlschaos liebt und eine scheinbar unmögliche Liebe, der wird dieses Buch lieben.

Ich vergebe diesem Buch 5 von 5 möglichen Welten.

Vielen vielen Dank an den Knaur Verlag für dieses schönes Rezensionsexemplar.

1 Kommentar:

  1. Heute werden ja überall so gute Bücher vorgestellt. Furchtbar!

    Solche emotionalen Bücher, lese ich zu der Jahreszeit total gerne. Danke fürs vorstellen. Hatte von dem Buch noch gar nichts gehört/gesehen!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...