Rezension: Soul Screamers - Schütze meine Seele 4 von Rachel Vincent

Infos zum Buch

Titel: Soul Screamers 4 - Schütze meine Seele
Autor: Rachel Vincent
Verlag: Darkiss
Seiten: 382
Reihe: 4/7
ISBN: 978-3-86278-713-5
Bestellen ?: ...KLICK...




"Niemals hätte ich gedacht, dass mir das grauenvollste Monster von allen erst noch begegnen würde: die Exfreundin meines Freundes. Sie sollte sich als mein schlimmster Albtraum entpuppen. Im wahrsten Sinne des Wortes." S. 7

Klappentext

Sie ist eine Banshee, eine Todesfee. Ihr Schrei kann den Tod besiegen.

Kaylee liebt Nash, obwohl sie ihm nicht mehr vertraut. Und ausgerechnet jetzt taucht Nashs Exfreundin auf, die ihm um jeden Preis zurückhaben will.
Ein Albtraum beginnt - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Sabine ist eine Mara. Sie liest die Ängste der Menschen und verwandelt sie in Albträume, von deren Energien sie zehrt. Plötzlich sterben Lehrer im Schlaf, Chaos bricht aus.
Ist das Sabines Werk? Kaylee hat keine Zweifel und will eingreifen. Doch Nash kann nicht glauben, dass seine Ex eine Mörderin ist..

Meine Meinung zum Buch

Für dieses Buch beworb ich mich bei Blogg dein Buch. Wer hätte gedacht, dass es gleich beim ersten Buch funktioniert. Kurz darauf hielt ich es in den Händen.

Der Schreibstil von Rachel Vincent ist fast durchgehend leicht geschrieben. Da es sich um den vierten Teil handelt, hatte ich anfangs Schwierigkeiten mich in das Buch hineinzufinden. Im Laufe der Handlung fiel es mir immer leichter, da an manchen Stellen kleine Rückblicke enthalten waren.
"Ich habe beide Wirte vorbereitet, aber sie zur exakt selben Zeit in Schlaf zu versetzten, ist ein sehr delikates Unterfangen. Und ein winziger Fehler könnte den Turm zum Einstürzen bringen" S. 344
In die einzelnen Figuren konnte ich mich ziemlich gut hineinversetzten. Besonders in Kaylee. Sie ist mutig und kämpferisch, aber manchmal ist sie so mitfühlend und als Leser fühlt man mit. Man will sie in den Arm nehmen. Und so eine Situation kommt ziemlich oft im Buch vor.

Nash tickt in vielen Dingen so ganz anders als Kaylee, aber genau das ergänzt beide sehr gut. Das hat mir gut gefallen. Sabine bereitete mir dagegen Schwierigkeiten. Sie wirkt sehr oft ziemlich arrogant und eingebildet. So viel zu den Figuren.

Das Buch ist spannend, das alle mal. Es kommen einige Stellen vor, in denen ich den Atem anhalten musste. Andere dagegen, waren ziemlich eintönig und wiederholten sich ab und an. Das fand ich ziemlich schade.

Mein Urteil

Dieses Buch ist das erste, welches ich von der Autorin gelesen habe und es hat mir wirklich gefallen. Da es sich leider um den 4. Teil handelt, sollte man es nicht lesen, wenn man die Vorbände nicht kennt. Das musste ich sehr oft im Laufe des Buches feststellen.

Das Buch ist ein schöner Mix von Liebe, Eifersucht, Düsternis und Spannung!!!
Von mir erhält das Buch 4 von 5 Welten

Vielen Dank an Blogg dein Buch und dem Mira Verlag






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...