Buchvorstellung: Gegen die Angst

Ich habe in der letzten Zeit ein wunderbares Buch gelesen und möchte es Euch unbedingt kurz vorstellen.
Es handelt sich um das Buch "Gegen die Angst"

Ich war vor einigen Wochen in unserer Bibliothek und hielt Ausschau nach tollen Büchern. Meine Freundin fand dieses Buch zufällig. Sofort fragte sie mich, ob ich das mal lesen will, da es eine Bloggerin mehr oder weniger geschrieben hat. Und ich sagte, ja klar warum nicht.

Worum geht es eigentlich?


"Gegen die Angst - Face your fear. Accept your war" ist ein Buch über ein Mädchen. Regine bekommt die Diagnose, dass sie Blutkrebs, Leukämie, hat. In ihrem Blog, Face your fear, beschreibt sie das Leben einer 17-jährigen Krebskranken. Während ihre Freunde planen, was sie an ihrem 18. Geburtstag machen, muss Regine mit der ANgst leben ihren 18. Geburtstag gar nicht mehr erleben zu können. Immer mehr Menschen lesen ihren Blog. Durch ihre wunderbare Schreibart, kann man mit ihr durch Höhen und Tiefen gehen. Viele Leute fühlen mit ihr und versuchen ihr in jeglicher Art zu helfen. Letztendlich verliert Regine den 15 monatigen Kampf gegen den Krebs.

Für Regine, geht aber nicht die Welt unter, zumindest noch nicht. Gemeinsam mit ihrer Freundin erlebt sie viele Festivals, ist auf zahlreichen Konzerten dabei und selbst eine Hubschrauberflug ist mit dabei. All dies und ihre Gefühle, Gedanken, Gedichte und zahlreiche Fotos schmücken ihren Blog.


Einschätzung

Das Buch ist großartig!!! In kleinen Beiträgen lässt sich das Buch sehr schnell lesen. Teilweise musste ich echt schlucken, weil das, was ich gelesen habe, nicht immer leicht zu verstehen war. Immer wieder musste ich mir klarmachen, dass das was Regine Tag für Tag fühlen musste, einfach gruasam ist.

Am Ende des Buches musste ich so sehr weinen, wie es selten vorkommt. Aber nicht, das Regine gestorben ist, zumindest war das nicht der Hauptgrund. Sondern ich fand es einfach so mitfühlend, wie ihre Leser ihren Tod verkraften mussten. Viele schreibten, das sie lieber mit ihr getauscht hätten, nur damit sie den Schmerz nicht ertragen muss.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...